Zutaten

600 g Weizenmehl
1 TL, gestr. Salz
1/4 Liter Milch, lauwarm, knapp
30 g Hefe
Ei(er)
Eigelb
50 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker, echte Bourbon
60 g Butter
1/2  Zitronenschale, geriebene, oder Finesse
50 g Butter, flüssig, für die Form
  Zucker, zum Bestreuen
250 g Süßkirschen, frisch, entsteint
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl in eine Rührschüssel sieben, in der Mitte eine Vertiefung machen, die zerbröckelte Hefe mit 1 Teelöffel Zucker hinein geben, mit etwas lauwarmer Milch übergießen und mit einem Teil des Mehls verrühren, so dass ein flüssiger Vorteig entsteht. Zugedeckt etwa 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen, dann nach und nach die restliche Milch, die erwärmte (nicht flüssige) Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei und Eigelb und die Zitronenschale hinzufügen, mit dem Knethaken der Küchenmaschine solange kräftig durchkneten lassen, bis der Teig Blasen wirft und sich von der Schüssel löst. Eine große Tupperschüssel mit etwas Mehl bestäuben, den Teig zum Ballen formen und darauf legen, mit verschlossenem Deckel in ein warmes Wasserbad setzen und solange gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat und die Schüssel mit einem "Peng" aufgeht.
Den gegangenen Teig aus der Schüssel nehmen, auf einer bemehlten Backunterlage mit bemehlten Händen zu einer Rolle formen und mit einem Teigschaber 12-16 gleichmäßige Stücke abtrennen und diese jeweils mit der Hand etwas flach drücken. In die Mitte jedes Teigflecks 4-5 entsteinte Süßkirschen legen und zu einem Kloß formen. Alle nebeneinander in eine gut gefettete Backpfanne setzen und mit der restlichen, verflüssigten Butter bestreichen und abgedeckt bei Zimmertemperatur nochmal so lange gehen lassen, bis sich die Nudeln deutlich vergrößert haben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° C Ober-/Unterhitze ca. 35-40 Minuten goldbraun backen. Auf ein Kuchengitter stürzen und gleich mit Zucker bestreuen, etwas erkalten lassen, auseinander lösen.

Mit Fett-Zucker-Seite nach oben anrichten. Dazu schmeckt auch sehr gut eine Vanillesoße.