Zutaten

  Für den Teig:
150  Kartoffel(n)
350 g Weizenmehl
1 Pck. Trockenhefe
50 g Rohrzucker, braun
1/2 TL, gestr. Salz
1 m.-große Ei(er)
100 ml Milch, lauwarm
70 g Butter, oder Margarine, weich
  Für den Belag:
50 g Butter, oder Margarine, weich
50 g Rohrzucker, braun
2 TL, gestr. Zimtpulver
  Für den Guss:
100 g Butter
8 EL Schlagsahne
150 g Rohrzucker, braun
50 g Nüsse (Pekan-), gehackt
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln gründlich waschen und mit Schale kochen. Die garen Kartoffel abgießen mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen, sofort pellen und erkalten lassen. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse oder ein Sieb drücken (ich gebe sie in einen Gefrierbeutel und quetsche sie durch die Tüte klein).

Für den Teig Mehl in eine Rührschüssel sieben, mit Trockenhefe sorgfältig vermischen. Zucker, Salz, Ei, Milch, Butter oder Margarine und Kartoffeln hinzufügen. Die Zutaten mit dem Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort stehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

Den Teig leicht mit Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und zu einem Rechteck von etwa 35 x 60 cm ausrollen.

Für den Belag Butter oder Margarine auf den Teig streichen, dabei rundherum einen Rand von ca. 1 cm frei lassen. Zucker und Zimt mischen, auf den bestrichenen Teig streuen. Den Teig von der langen Seite her aufrollen, in 12 Stücke schneiden.

Für den Guss Butter, Sahne, Zucker unter Rühren erhitzen, bis der Zucker gelöst ist. Die Hälfte des Gusses in eine quadratische Form, z.B. Auflaufform geben, glatt streichen und mit der Hälfte der Nüsse bestreuen.

Die Teigscheiben aufrecht in die Form setzen. Restlichen Guss darauf träufeln, mit den restlichen Nüssen bestreuen. Den Teig nochmals zugedeckt ca. 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Die Form auf den Rost in den Ofen schieben.
Backzeit ca. 25 – 30 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze, 160°C Heißluft, Gas Stufe 2-3, jeweils vorgeheizt.