Zutaten

330 g Sauerteig, (Weizensauerteig) aus gleichen Teilen Wasser und Weizenmehl 550
300 g Dinkelmehl
30 g Roggenmehl (Vollkorn)
30 g Zuckerrübensirup
12 g Salz
30 g Leinsamen
25 g Haferflocken, kernige
5 g Sesam
5 g Olivenöl
110 g Wasser
  Sesam, zum Bestreuen
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den backreifen Weizensauerteig mit dem Zuckerrübensirup verrühren und ca. 20 min. abgedeckt ruhen lassen.
Dann alle weiteren Zutaten zugeben bis auf den Sesam zum Bestreuen und alles 10 min. zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Den Teig ca. 20 min ruhen lassen.
Anschließend quadratisch ausrollen (ca. 15 x 15 cm) und 8 quadratische Teigstücke abstechen.
Die Teigstücke diagonal zusammenfalten, so dass ein Dreieck entsteht.
Die dreieckigen Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Wasser leicht befeuchten und mit Sesam bestreuen.
Das Backblech in eine saubere große Tüte hüllen und an einem warmen Ort 2 Std. zur Gare stellen.
Den Ofen rechtzeitig auf 250°C aufheizen und die Brötchen ca. 10 min. mit schwaden anbacken, dann den Ofen auf 180°C herunterstellen und weitere 10 min. fertig backen.

( Die Zeiten und Temperaturen können je nach Ofen verschieden sein!!)
Wer die Brötchen auf keinen Fall süß haben möchte, lässt einfach den Zuckerrübensirup weg!!

Tipp: Ich teile mir den Teig in zwei Hälften und rolle ihn dann aus, das macht es einfacher die 4 quadratischen Teigstücke abzuteilen.