Zutaten

  Für den Biskuitboden:
25 g Mehl
25 g Speisestärke
Eiweiß
Eigelb
2 EL Zucker
1/2 Pck. Vanillezucker
1/2 TL Backpulver
Zitrone(n), unbehandelt, die Schale
  Für die Creme:
200 g Mascarpone
150 ml Calvados
100 ml Apfelsaft
Äpfel
1 TL Zitronensaft
2 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Zimt
10 g Mandel(n) (Blättchen)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 540 kcal

Von 2 Eiern das Eiweiß steif schlagen, Zucker und Vanillinzucker einrieseln lassen. Das Eigelb unterrühren, Mehl, Speisestärke, Backpulver und Zitronenschale unterheben. Einen Springformboden (Ø 18 cm) fetten und den Teig einfüllen. Bei 175° ca. 15 Minuten backen.
Die Äpfel bis auf eine Hälfte schälen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel mit der Hälfte des Apfelsaftes, 3 EL Calvados, Zitronensaft, Zimt und Vanillinzucker kochen, pürieren und abkühlen lassen.
Den Biskuit mit dem restlichen Apfelsaft und Calvados tränken. Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen. Eigelb und Zucker cremig rühren. Mascarpone und Apfelmus hinzufügen und den Eischnee unterheben.
Den Biskuit vierteln, eine Schale damit auslegen und die Creme darauf füllen. Die Mandelblätter rösten und erkalten lassen. Die Apfelspalten im Calvados dünsten und ebenfalls erkalten lassen. Die Creme mit den Apfelspalten und Mandelblättchen garnieren.
Auch interessant: