Altbaerlis Kaiserschmarrn

süß - flaumige Verführung aus dem Backofen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

130 g Mehl
250 ml Milch
1 EL Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Eigelb
Eiweiß
50 g Zucker
50 g Butter
50 g Rosinen, in Rum eingelegt
30 g Zucker, zum Karamellisieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl mit Milch, Vanillezucker und Salz mit Schneebesen glatt verrühren, Dotter einrühren. Eiweiß mit Kristallzucker steif schlagen, unter den Teig heben.
Butter in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Masse eingießen, Rosinen darüber streuen.
Im vorgeheizten Backrohr ca. 200° 15 Minuten backen, danach in Viertel teilen. Wenden und 10 Minuten fertig backen.
In Stücke teilen, mit Kristallzucker bestreuen und im Backrohr karamellisieren lassen.
Mit Staubzucker bestreut anrichten, dazu Pflaumenkompott servieren.

Kommentare anderer Nutzer


ginni1866

25.10.2011 16:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo altbaerli,

ich habe heute dein rezept ausprobiert. ich mußte noch ein klein wenig mehr
mehl dazu geben. sonst hat alles sehr gut geklappt und auch geschmeckt.
wir haben den kaiserschmarrn allerdings als hauptgericht mit apfelkompott
gehabt. da hat die menge gut für 2 personen gereicht.
fotos sind unterwegs.

lg
ginni
Kommentar hilfreich?

altbaerli

25.10.2011 19:00 Uhr

ist er durch mehr Mehl denn auch sooo flaumig geworden??

bedanke mich für die tollen 4****

lg. Gerhard
Kommentar hilfreich?

ginni1866

27.10.2011 15:20 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

aufgegangen und flaumig war der teig trotzdem!
soviel mehr mehl habe ich ja auch nicht genommen. es waren ca. 1-2 löffel. ;-)

lg
ginni
Kommentar hilfreich?

rualha

22.08.2012 12:29 Uhr

super mit den Zwetschgen...dekorativ...passend.....einfach köstlich :-))
Kommentar hilfreich?

altbaerli

23.08.2012 21:48 Uhr

freud mich wenns dir gefällt

lg. Gerhard
Kommentar hilfreich?

katerrossini

09.11.2012 13:23 Uhr

Der Kaiserschmarrn ist ein Traum!
Bisher kannte ich nur den aus der Pfanne, da muss man aber immer dabeistehen und aufpassen. So unkompliziert und lecker - das ist nur deiner!
5 Sterne
Kommentar hilfreich?

altbaerli

09.11.2012 19:13 Uhr

danke für das nette feedback,
und den 5*****

lg. gerhard
Kommentar hilfreich?

-1rose-

13.11.2012 20:04 Uhr

Hallo altbaerli,

Dein Kaiserschmarrn ist ein Traum. Ich habe ihn Heute für mich alleine als Hauptmahlzeit gemacht.
Da man das Rezept wunderbar halbieren kann.
Wie katerrossini schon schrieb, es ist einfach super nicht am Herd stehen zu müssen und aufpassen dass nichts anbrennt. Was mir schon passiert ist.

Danke für diese geling sichere und leckere Variante!

-1rose-
Kommentar hilfreich?

altbaerli

14.11.2012 10:46 Uhr

danke für die 5*****

toll wenns schmeckt
lg. Gerhard
Kommentar hilfreich?

baerchen35

24.09.2013 21:27 Uhr

Hallo Gerhard

Bei uns gab es heute deinen Kaiserschmarrn und ich fand es toll ihn im Ofen zu machen. So konnten wir erst essen und uns dann der Nachspeise widmen.
Dazu gab es einen Zwetschgenröster, war sehr lecker.
Mangels Zucker (steht leider immer noch im Laden) hab ich Puderzucker genommen, hat bestens funktioniert.
Kaiserschmarrn wie er sein soll, locker und fluffig.
Lieben Dank für das unkomplizierte Rezept.
Fotos habe ich hoch geladen und 5* sind unterwegs.
LG Jeannette
Kommentar hilfreich?

altbaerli

25.09.2013 20:16 Uhr

danke für die 5*****

wir essen ihn auch immer gerne

lg. gerhard
Kommentar hilfreich?

altbaerli

17.10.2013 12:04 Uhr

danke für das schön Bild

lg. Gerhard
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


KatPoet

02.02.2016 16:06 Uhr

Meine Güte, ist der fluffig. Volle Punktzahl. Danke für das tolle Rezept!
Kommentar hilfreich?

altbaerli

04.02.2016 18:52 Uhr

wow 5*****

lg. Gerhard
Kommentar hilfreich?

kerstin1206

03.02.2016 19:56 Uhr

Haben deinen Kaiserschmarrn heute gemacht. Ein Traum noch nie so einen feinen Schmarrn gegessen! Vielen Dank für das Rezept.

Liebe Grüße kerstin
Kommentar hilfreich?

altbaerli

04.02.2016 18:53 Uhr

freut mich das euch der Schmarrn geschmeckt hat

lg. Gerhard
Kommentar hilfreich?

Tine2610

04.02.2016 16:53 Uhr

Gabs heute mit Apfelmus zum Mittagessen. So einfach und so lecker! Meine Tochter (7) und ich waren begeistert! Danke für das Rezept!
Kommentar hilfreich?

Jennyyam

04.02.2016 18:45 Uhr

Hab mich nach Jahren jetzt endlich mal hier angemeldet und das erste was ich tun muss, ist hier 5 Sterne zu lassen!
Einfach der absolut beste Kaiserschmarn! Und dazu super einfach zu machen!
Vielen Dank für das tolle Rezept!
Kommentar hilfreich?

altbaerli

04.02.2016 18:53 Uhr

danke für die 5*****
freut mich wenn es schmeckt

lg. Gerhard
Kommentar hilfreich?

uschi1939

10.02.2016 13:59 Uhr

Hallo Altbaerli,

sollten Sie selbst so verführerisch sein wie der Kaiserschmarrn, dann steht ja einem gemütlichen Beisammensein nichts im Wege.

Köstlich haben wir - 3 Erwachsene, 2 Kinder, diesen Schmarrn genossen.....na, so ein Schmarrn!!!!!Die Kinder baten bereits um eine Wiederholung.

Danke für dieses genossvolle Rezept.....Elise
Kommentar hilfreich?

altbaerli

10.02.2016 19:27 Uhr

danke für das nette Feedback

lasst euch den Schmarrn gut schmecken

lg. Gerhard
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de