•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

4 EL Mehl, gehäufte El
Ei(er), oder stattdessen mehr Flüssigkeit
100 ml Wasser, kaltes, Mineralwasser oder Sojadrink
1/2 TL Curry
  Gewürzmischung, Sorte nach Belieben variierbar *
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Rohrohrzucker
 etwas Butter
  Gemüse, n.B.
  Käse, n.B.
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Wasser und Ei einen homogenen Teig rühren. Gewürzmischung, Salz und Rohrohrzucker beigeben.
Die Pfanne mit etwas Butter einpinseln und den Teig in die Pfanne gießen. Den Pfannkuchen auf beiden Seiten ausbacken und mit Gemüsestreifen oder Käsestreifen belegen - entweder in der Pfanne mit anwärmen oder angerichtet auf dem Teller Käse und Gemüse beigeben. Dazu schmeckt Salat.

Das Einbuttern der Pfanne kann u. U. auch weggelassen werden, je nach Pfanne. Der Pfannkuchen wird dann etwas knusprig.

Es können hier sehr gut verschiedene Gewürzmischungen ausprobiert werden. Die Gewürze können auch frisch zusammengestellt werden, aber meist hat man doch die ein oder andere Mischung im Gewürzschrank.

* Gewürzmischungen, die getestet sind:
verschiedene Curry, persische Mischung, Garam Masala