Tagliatelle mit Zucchini - Kräutersoße

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Nudeln (Tagliatelle)
200 g Schinken, gekochter
1 EL Olivenöl
1 große Zucchini
Zwiebel(n)
  Knoblauch, nach Geschmack
70 g Frischkäse
200 ml Gemüsebrühe
2 EL Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Kerbel)
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen und würfeln. Zucchini waschen und klein schneiden.
In einem Topf das Öl erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten, Zucchini dazugeben und ebenfalls kurz anbraten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und ca. 10 Minuten garen. Dann das Ganze mit dem Pürierstab pürieren. Den Frischkäse unterheben. Die Schinkenwürfel unterheben. Die Kräuter dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tagliatelle nach Anweisung kochen und mit der Soße servieren.

Kommentare anderer Nutzer


carmencita2002

05.09.2004 21:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ausprobiert und für sehr gut befunden. Außerdem mal was anderes, was man aus Zucchini zubereiten kann, gerade jetzt, wo es so viele gibt.

LG Carmencita
Kommentar hilfreich?

flo23

14.09.2004 12:48 Uhr

Schmeckt ohne Schicken für die Vegetarier auch Bestens :-)

Lg
Kommentar hilfreich?

gesag

23.04.2007 12:56 Uhr

Hmm... schlecht schmeckt es nicht, aber in meinen Augen ist das (entsprechend verdünnt) eher ein deftiges Süppchen als eine Pastasoße.
Kommentar hilfreich?

Tesalein

06.06.2008 11:03 Uhr

Wir essen die Zucchini-Kräutersoße sehr gerne zu Pasta. Die Familie ist begeistert ;-) Danke fürs Rezept!
Kommentar hilfreich?

sue_ellen

15.04.2009 16:30 Uhr

Hallo,

schmeckt superlecker, geniales und leichtes Rezept. Danke!

LG

sue_ellen
Kommentar hilfreich?

NicoleMerkel

15.01.2016 13:54 Uhr

...hatte noch Zucchini übrig und dann bin ich auf dieses Rezept gestoßen...die anderen Zutaten habe ich ja sowieso immer im Haus...es ist schnell und
einfach gekocht und schmeckt zudem auch noch lecker!!! Ich habe allerdings anstatt Pasta, Schupfnudeln dazu gemacht- hatte ich gerade Lust zu...lecker!!! :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de