Zutaten

1 kg Gulasch, vom Rind
  Margarine
1 Gläser Paprikaschote(n), rot
1 kl. Dose/n Tomate(n), gehackt
5 Zehe/n Knoblauch
5 m.-große Zwiebel(n)
1 Liter Wasser
3 TL Rinderbrühe, Instant
 n. B. Paprikapulver, scharf und edelsüß
1 EL Tomatenmark
2 EL Ketchup (Gewürz-)
100 g Brunch, Paprika-Chili
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rindergulasch in etwas Margarine anbraten und evtl. Wasser verdampfen lassen. Das Fleisch großzügig mit Paprikapulver würzen.

Währenddessen 3 TL Rindfleischbrühe in ca 1 Liter heißem Wasser auflösen. 1-2 EL Tomatenmark und ca ein halbes Päckchen Brunch einrühren.

Paprika in nicht zu kleine Würfel, Knoblauchzehen in dünne Scheiben und Zwiebeln in halbe Ringe schneiden.

Ist das Wasser vom Gulasch verdampft, etwas von der Brühe-Brunch-Mischung zum Ablöschen nehmen. Temperatur runter stellen. Paprika, Knoblauch und Zwiebeln dazugeben, unterrühren und ein paar Minuten köcheln lassen. Anschließend die gehackten Tomaten, restliche Brühe und je nach Geschmack etwas Flüssigkeit von der eingelegten Paprika hinzufügen. Vorsicht, ist leicht säuerlich! Zum Schluss 2-3 EL Gewürzketchup einrühren.
Das Gulasch lasse ich ca 1,5 - 2 Stunden bei kleiner Hitze und mehrmaligen Umrühren schmoren. Bei Bedarf andicken.

Dazu gibt es ganz klassisch Rotkohl und Bandnudeln, manchmal auch einen pikanten Bohnensalat.

Da ich so gut wie nie abmesse, dafür aber oft probiere, sind alle Mengenangaben nur geschätzt.