Zutaten

4 kg Erbsen, getrocknete
3 kg Lauch, in Ringe geschnitten
2 1/2 kg Karotte(n), gewürfelt
2 1/2 kg Speck, geräuchert, gewürfelt
4 kg Zwiebel(n), gewürfelt
50 m.-große Kartoffel(n)
20 Liter Gemüsebrühe
60  Würstchen (Saiten-)
  Pfeffer
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Erbsen am Vortag einweichen.

Karotten und Zwiebeln putzen und klein würfeln. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden.
Den geräucherten Bauchspeck und die Zwiebeln anschwitzen, dann 1/2 der Karotten und den Lauch dazu geben und mit Brühe ablöschen.
Erbsen in den Kessel geben und alles zum Kochen bringen, nach ca. 50 Minuten Kochzeit zerfallen die Erbsen und ergeben eine cremige Masse.

Nun die Kartoffeln,und die restlichen Karotten in den Kessel geben und noch einmal 40 Minuten kochen. Ab und zu umrühren und mit Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken.

Nach einer Gesamtkochzeit von ca. 2,0 Stunden ist der Erbseneintopf fertig.
Auch interessant: