Zutaten

500 g Äpfel, geschält, entkernt und gewürfelt
50 g Mandelstifte
100 g Marzipanrohmasse, gewürfelt
1 TL Zimtpulver
1 TL Lebkuchengewürz
250 ml Apfelsaft
Ei(er)
150 g Zucker
200 ml Schlagsahne
25 g Rosinen
1 Spritzer Calvados
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 110 kcal

Heizen Sie den Backofen auf 175 Grad vor.
Mischen Sie die Äpfel mit Marzipanrohmasse, Calvados, Mandelstiften, Rosinen, Zimt oder Lebkuchengewürz und Apfelsaft. Füllen Sie die Mischung in eine Auflaufform und garen Sie dies für 30-40 min. Danach gut abkühlen lassen.
Jetzt schlagen Sie das Eigelb mit dem Zucker dick schaumig. Das Eiweiß schlagen Sie zu Eiweiß steif und heben es unter die Eigelbmischung. Die Sahne schlagen Sie sehr steif. Beide Mischungen nacheinander vorsichtig unter die Apfelmasse heben.
Füllen Sie die Masse in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Form (am besten eignet sich eine Kastenform) und stellen Sie sie ins Gefrierfach.
Zum Servieren lassen Sie das Bratapfelparfait leicht antauen, stürzen es und schneiden es in Scheiben.
Mit Schlagsahne und Lebkuchenherzen garniert, ist es eine wunderbare Nachspeise.
Auch interessant: