Zutaten

1 große Zwiebel(n)
1 Kopf Brokkoli
  Salzwasser
Hähnchenfilet(s) (à ca.150 g)
  Salz und Pfeffer
  Basilikum
4 Scheibe/n Frühstücksspeck
2 EL Öl
1 EL Mehl
100 ml Rotwein
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
1 EL Tomatenmark
1/2 TL Zucker
100 g Käse (Gouda, mittelalt), gerieben
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel fein würfeln. Den Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen. Zugedeckt in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen, herausnehmen und abtropfen lassen.

Die Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen. Die Filets mit jeweils einer Scheibe Speck umwickeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenfilets darin unter Wenden kurz anbraten, herausnehmen.

Zwiebel im heißen Bratfett anbraten, mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Rotwein, Gemüsebrühe und Sahne unter Rühren nach und nach zugießen. Das Tomatenmark unterrühren und die Soße ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Zucker und Basilikum nochmals abschmecken.

Die Hähnchenfilets und den Brokkoli in eine ofenfeste Form geben. Die Soße darübergießen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 175°C, Umluft: 150°C) abgedeckt 35 - 40 Minuten backen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit abdecken. Als Beilage entweder Bandnudeln oder Reis reichen.
Auch interessant: