Zutaten

200 g Tintenfisch(e) - Tuben, gewaschen
3 Zehe/n Knoblauch
1 Zweig/e Rosmarin
3 Blätter Salbei
Limette(n)
 etwas Weißwein, trocken
12 EL Olivenöl
Pfefferkörner, schwarze
 etwas Salz
1 kleine Chilischote(n)
250 g Spaghetti
  Salzwasser
 evtl. Parmesan
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 7 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Die Pfefferkörner in einen Mörser geben und etwas zerstoßen. Dann den Knoblauch grob hacken und ebenfalls hinzufügen (noch nicht zerstoßen).

Die Rosmarinspitzen vom Stängel zupfen und zusammen mit dem Salbei und der Chilischote fein hacken. Die Schale von der Limette reiben. Die Kräuter zusammen mit der Limettenschale und Chili ebenfalls in den Mörser geben.

In den Mörser nun großzügig Olivenöl (10 - 12 EL) gießen und zerreiben, bis das Öl eine schöne grüne Farbe annimmt und die Zutaten ihr Aroma entfalten. Nun die Spaghetti kochen (großzügig Salz ins Nudelwasser) und versuchen, dass sie ziemlich bissfest bleiben.

Währenddessen den Tintenfisch nach Belieben in Ringe oder Streifen schneiden und gleich im Mörser mit der Marinade vermischen. In einer großen Pfanne den marinierten Tintenfisch ca. 1 - 2 min. anbraten (nicht länger, sonst wird er hart!) und leicht salzen.

Dann mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Die bissfesten Spaghetti ungeölt hinzufügen und mitschwenken. Großzügig Limettensaft darüber pressen, dann sind die Spaghetti servierfertig.

Werden die Spaghetti zu trocken, ruhig noch etwas Weißwein und Olivenöl beimengen, bis die perfekte Soßenkonsistenz erreicht ist. Nach Belieben mit etwas Parmesan garnieren.
Auch interessant: