Zutaten

400 g Fischfilet(s), z.B. Kabeljau, Seelachs, wichtig ist festes Fleisch ohne Gräten
100 g Bohnen, grüne, in Salzwasser gekocht und sehr fein gehackt
Ei(er), evlt. auch 2, je nach Größe
2 EL Fischsauce
1 EL Currypaste, rot
Kaffir-Limettenblätter, sehr fein gehackt
 etwas Pfeffer, schwarz
 etwas Zucker
1 EL Reismehl, zum Binden, falls nötig
  Öl, zum Ausbacken
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fischfilets, falls noch erforderlich, von Gräten befreien. Dann werden die rohen Fischfilets grob gewürfelt und anschließend mit dem Hackmesser oder in einer Küchenmaschine zu einer nicht zu feinen Paste verarbeitet. Nun mit den anderen Zutaten sehr gut vermengen. Das Mehl nur vorsichtig nach und nach zugeben, falls die Masse zu flüssig ist. Rund 30 Minuten kalt stellen. Dann mit feuchten Händen 20 kleine flache Küchlein formen und diese in heißem Öl goldbraun ausbacken. Vor dem Servieren auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Salz ist bei diesem Rezept normalerweise nicht erforderlich, da die Currypaste und die Fischsauce genügend Salz enthalten.

Dazu passt ein Gurkendipp.