Zutaten

  Für den Teig:
120 g Butter
120 g Zucker
Ei(er)
160 g Mehl
100 g Haselnüsse, gerieben
2 TL Backpulver
  Für die Streusel:
200 g Mehl
140 g Puderzucker
140 g Butter, kalt
 etwas Zimt, gemahlen
150 g Konfitüre, Erdbeer-, zum Bestreichen
500 g Rhabarber, zum Belegen
2 EL Zucker
 etwas Puderzucker, zum Bestäuben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Rhabarber waschen, schälen und in 1-2 cm große Stücke schneiden. In einer Schüssel mit den 2 EL Zucker vermischen und etwa 1 Stunde ziehen lassen. Danach in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
Für die Streusel die Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen oder dem Knethacken des Mixers zu einem krümeligen Teig verarbeiten.
Eine Springform (26 cm Durchmesser) befetten und zirka die Hälfte der Streusel hineingeben. Mit den Händen am Boden fest andrücken und danach im Backrohr bei 180 Grad ca. 10 Minuten vorbacken.
Für den Rührteig die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln nach und nach gut unterrühren. Mehl, Nüsse und Backpulver miteinander vermischen und zum Schluss unterheben.
Den vorgebackenen Streuselboden mit erwärmter Erdbeerkonfitüre vorsichtig bestreichen. Den Rührteig darauf geben und glatt streichen.
Danach mit dem Rhabarber gleichmäßig belegen und mit den restlichen Streuseln bestreuen.
Im Backrohr bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.
Ausgekühlt mit etwas Puderzucker bestäuben.