•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Farfalle
300 g Garnele(n), küchenfertige
150 g Erbsen, TK
500 g Spargel, grüner
Zitrone(n)
Knoblauchzehe(n)
1 EL Olivenöl
150 g Gemüsebrühe
100 g Cremefine, zum Kochen
1 Pck. Schnittlauch, TK (oder frischen)
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Erbsen antauen lassen. Garnelen und Erbsen kurz abbrausen und trocken tupfen.
Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser garen.

Spargel im unteren Drittel schälen und Enden abschneiden. Spargel schräg in Stücke schneiden. Zitrone auspressen. Knoblauch enthäuten und würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Spargel sowie Garnelen kurz anbraten. Knoblauch und Erbsen zufügen, eine Minute weiterbraten. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe und Kochsahne hinein geben sowie abgetropfte Nudeln. 5 Min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Schnittlauch über die Nudelpfanne streuen und servieren.

Bestimmt reicht das Rezept auch für 4 Personen, aber es ist so lecker, dass man gern mehr isst.