•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Hackfleisch, halb und halb
2 EL Rapsöl
Zwiebel(n)
Möhre(n)
250 g Reis
1 TL Paprikapulver
1 TL Currypulver
  Salz und Pfeffer
1 Kopf Salat, Eisberg, Kopfsalat
Paprikaschote(n)
Möhre(n)
1 Port. Dressing (Lieblingsdressing der Familie)
  Sojasauce (Ketjap Manis), süß
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reis kochen und abtropfen lassen.

Hackfleisch in einem großen Topf krümelig braun anbraten. Dann die gehackte Zwiebel und die in Scheiben geschnittenen Möhren hinzufügen. Kurz andünsten und mit den Gewürzen abschmecken. Danach den Reis hinzufügen und leicht anbraten lassen.

Den Salat mit Möhren und Paprika und dem Dressing zubereiten.

Jetzt kommt der Clou:
Das "Tarzanessen" auf einem großen Teller anrichten, den Salat direkt daneben auf den Teller platzieren. Wenn gewünscht, kann man mit Ketjab Manis das Tarzanessen verfeinern. Den Salat zusammen mit dem Reisgericht essen, also Reisgericht mit Salat auf einer Gabel. So essen unsere Kinder seehr gern Salat und wir übrigens auch.