Zutaten

Käse (Ziegenkäserollen)
Feige(n)
200 ml Portwein
2 Bund Rosmarin
2 Bund Rucola
20 g Honig
30 ml Balsamico, hell
60 ml Olivenöl
  Salz
  Pfeffer
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

4 Spitzen vom Rosmarin als Dekoration zur Seite legen. Restlichen Rosmarin mit dem Portwein zusammen in einen Topf geben und bei voller Hitze ca. 15 Min auf 20% der Ursprungsflüssigkeit sirupartig einkochen. Rühren ist nicht notwendig.

Währenddessen Feigen waschen, Stiele abschneiden. Feigen vierteln und an die Seite stellen. Ziegenkäse in 12 gleich große Scheiben schneiden.

Sobald der Portwein eingekocht ist, Rosmarin entfernen und die Feigen zum Sirup in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Topf vom Herd nehmen und die Feigen ziehen lassen.

Rucola waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Aus ca. 60 ml Olivenöl, 30 ml hellem Balsamico, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette herstellen und den Rucola darin marinieren.

Honig in einer Pfanne bei niedriger Temperatur erwärmen und in diesem die Ziegenkäsescheiben vorsichtig wenden.

Die gebratenen Ziegenkäsescheiben gleichmäßig auf flachen Tellern verteilen, je 4 Feigenviertel und etwas marinierten Rucolasalat hinzufügen und mit Portweinsauce beträufeln. Abschließend mit je einer Rosmarinspitze dekorieren.
Auch interessant: