•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Rote Bete, kleine, möglichst gleichgroß
1 kg Meersalz, grob
3 große Orange(n), Bio-
1 EL Koriander
Zwiebel(n), rot, in feinen Spalten
150 ml Rotweinessig
150 g Zucker, braun
150 g Käse (Ziegenkäserolle), in Scheiben
50 g Sprossen von der Roten Bete
 evtl. Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200° vorheizen.
Das Grün der Roten Bete nicht zu nah an der Knolle abschneiden. Waschen, trocknen und in Alufolie einwickeln. Salz auf ein Backblech häufen, die Knollen draufsetzen und auf mittlerer Schiene ca. 1 Stunde garen. Garprobe mit einem Holzstäbchen machen. Etwas abkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden.

Die Schale von zwei Orangen mit dem Zestenreißer oder Sparschäler schälen. Dann die Orangen komplett schälen ohne dass etwas von der weißen Haut übrig bleibt. In Scheiben schneiden.
Die dritte Orange auspressen.

Die Koriandersamen in einer Pfanne ohne Fett rösten, dann in einem Mörser zerstoßen.
Zwiebelspalten mit Orangenschale und -saft, Essig, Zucker, Koriander und 100 ml Wasser aufkochen. Etwas abkühlen lassen, die Rote Bete hinein geben und 2-3 Std. marinieren.

Rote Bete-, Käse- und Orangenscheiben auf Tellern anrichten. Mit den Sprossen bestreuen und servieren.
Wer mag, kann optional noch eine kleine Salatgarnitur beilegen. Diese mit etwas von der Marinade, die mit Olivenöl gemixt wurde, beträufeln.