Zutaten

Karpfen, ausgenommen (ca. 1 - 3 kg)
 n. B. Zitronensaft
  Kräutersalz
Zwiebel(n), rot
2 Knolle/n Fenchel
Orange(n) (Blutorangen)
500 g Kartoffel(n), kleine
1 Zweig/e Thymian
1 Zweig/e Rosmarin
1 EL Öl
200 ml Fischfond
  Für die Sauce:
125 g Butter
Eigelb
3 EL Wasser
1 EL Zitronensaft
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
  Cayennepfeffer
1 EL Macadamianüsse
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Karpfen gründlich von innen und außen waschen, mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Die Zwiebeln abziehen und in schmale Spalten schneiden. Den Fenchel putzen, den Strunk herausschneiden und den Fenchel in Streifen schneiden.

Die Orangen schälen, dabei die weiße Haut entfernen und die Orangen in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Die Kräuter waschen.

Zwiebeln, Fenchel und Kartoffeln in einem backofengeeigneten Bräter in erhitztem Öl anschwitzen. Den Karpfen drauflegen, den Fischfond angießen. Kräuterzweige und Orangen auflegen und vorgeheizten Backofen bei 180°C (Gas: Stufe 3, Umluft: 160°C) ca. 40 - 50 Minuten garen.

Für die Hollandaise die Butter in einem Topf zerlassen, aber nicht heiß werden lassen. Die Eigelbe mit dem Zitronensaft, 3 EL Wasser und Salz im heißen Wasserbad so lange rühren, bis die Masse cremig ist. Den Topf aus dem Wasserbad nehmen. Nach und nach unter ständigem Rühren die flüssige Butter zugeben.

Die Soße mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Die Macadamianüsse hacken, untermischen und die Soße zu dem Orangenkarpfen servieren.