Zutaten

375 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Flasche Aroma (Zitronenaroma)
Ei(er), davon das Eiweiß
125 ml Milch
100 g Butter, weiche
1 Prise(n) Salz
Ei(er), davon das Eigelb zum Bestreichen
1 EL Milch
Rosinen
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit der Trockenhefe vermischen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer 40 cm langen Rolle formen und in je ein 19 cm, (Körper) 10 cm, (Korb) 6 cm, (Kopf) 3 cm (Haxerl) und 2 cm (Ärmchen) breites Stück schneiden.(Für den Hasenkörper)
Von dem 19 cm Stück ein etwa walnussgroßes Stück beiseite legen. Restliches Teigstück zu einem 25 cm langen Hasenkörper rollen, auf das Backblech legen und etwas flach und rundlich drücken. Das kleine Teigstückchen zu einer Kugel rollen und als "Blume/Schwanz" an den Hasen drücken. (Siehe Bild)
Von dem 10 cm Stück 7 etwa haselnussgroße Stückchen nehmen. Den übrigen Teig zu einem spitzen Ei formen, flach drücken und an den Hasenkörper setzen. 6 Teigstückchen zu knapp ½ cm dünnen Strängen rollen, 1 Teigstück als "Riemen" auf den "Hasenkörper" legen, (siehe Bild) die übrigen 5 als Korbmuster auflegen und andrücken.
Das 6 cm Stück zu einem etwa 12 cm langen Ei formen und etwas flach drücken. Das spitze Ende mit einem Messer etwa bis zur Hälfte einschneiden und zu Ohren formen. Den Hasenkopf an den Körper setzen und die Rosine als Auge eindrücken. Ein Ohr nach Belieben einknicken.
Das 3 cm Stück zu einem etwa 10 cm langen Hasenbein rollen, etwas flach drücken und ansetzen.
Aus dem 2 cm Stück einen etwa 8 cm langen Arm rollen, etwas flach drücken und auf den Körper legen.
Eigelb mit Milch verschlagen und den Hasen damit bestreichen.
Diesen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 15 Minuten ruhen lassen, dann auf der mittleren Einschubleiste in den Backofen schieben. Bei ca. 170° (vorgeheizt) etwa 30 Minuten backen.