Zutaten

 etwas Olivenöl
Aubergine(n)
Zucchini
Tomate(n)
Zwiebel(n)
1 Pck. Tomate(n), passierte (500 ml)
2 Zehe/n Knoblauch
1 TL Kräuter, italienische (z.B. Thymian, Basilikum, Rosmarin ...)
1 TL, gehäuft Brühe, gekörnte
1 EL Zucker
Chilischote(n), evtl.
3 EL Margarine
2 EL Mehl
400 ml Milch
1/2 Becher Schmand
1 Prise(n) Salz
 etwas Muskat
1/2 Paket Lasagneplatte(n)
 etwas Basilikum zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Aubergine und die Zucchini in Scheiben schneiden und in Olivenöl anbraten. Die Tomaten in Scheiben schneiden und beiseitestellen.

Für die Tomatensauce die Zwiebel würfeln und in Olivenöl anbraten. Kräuter, Knoblauch und ggf. 1 – 2 Chilischoten dazugeben, kurz mitbraten und mit den passierten Tomaten (oder Tomatenstückchen aus der Dose) ablöschen. Mit gekörnter Brühe und Zucker abschmecken.

Für die helle Soße die Margarine in einem Topf schmelzen und das Mehl kurz darin anrösten. Die Milch dazugeben und zum Kochen bringen, bis eine sämige Soße entsteht. Den Schmand unterrühren und mit Salz und Muskat abschmecken.

1/3 der hellen Soße in eine feuerfeste Form geben. Dann immer abwechselnd Lasagneplatten, Gemüse, Tomatensoße in die Form schichten. Zum Schluss noch eine extra Lage Lasagneplatten auflegen, die restliche helle Soße darübergießen.

Bei ca. 180°C (Umluft) 30 – 35 min. backen. Nach dem Backen etwas in der Form abkühlen lassen, auf Teller verteilen und mit Basilikumblättern garnieren.