Zutaten

1 kl. Kopf Eisbergsalat
1/2  Salatgurke(n)
Tomate(n)
1 Dose Mais, (285 g)
1 Dose Thunfisch, in Öl
1/2  Zwiebel(n)
150 g Käse (Emmentaler), mild, gerieben
Ei(er)
5 EL Olivenöl
2 EL Balsamico bianco
1/2 TL Zucker
1 TL Salz
 etwas Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
1 EL Kräuter, italienische
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier hart kochen. Die Kräuter (z. B. Basilikum, Oregano, Rosmarin etc.) waschen, trocken schleudern und fein hacken. Alternativ geht im Winter auch eine italienische TK-Kräutermischung. Aus Öl, Essig, Zucker, Salz, Pfeffer und den Kräutern ein Dressing rühren.

Den Salat klein schneiden, waschen und trocken schleuder. Mit etwas Dressing vermischen und auf Teller verteilen. Die Gurke schälen, die Tomate waschen und vom Stielansatz befreien und beides in feine Scheiben schneiden. Abwechselnd rund um den Eisbergsalat legen und mit etwas vom Dressing beträufeln.

Den Mais und den Thunfisch abtropfen lassen, den Thunfisch mit einer Gabel etwas zerpflücken. Nun abwechselnd erst den Mais, dann den Thunfisch, dann die Zwiebel, geschält, halbiert und in (halbe) Ringe geschnitten, auf den Eisbergsalat schichten und jeweils jede Schicht mit etwas von dem Dressing beträufeln. Zum Schluss den geriebenen Käse über dem Salat verteilen.

Die Eier pellen, mit einem Eierschneider in dünne Scheiben schneiden und jeweils eins dekorativ auf den Käse legen. Die Eier leicht salzen und den gesamten Salat mit etwas schwarzem Pfeffer bestreuen.
Auch interessant: