Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ciabatta -Aufbackbrötchen
125 g Bergkäse, Rohmilch-, gerieben
200 g Sauerrahm
2 EL Parmesan, sehr fein gerieben
 n. B. Salami (Rinder- oder Geflügelsalami), dünne Scheibchen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Ciabatta-Aufbackbrötchen quer halbieren und auf einem, mit Backpapier ausgelegtem, Backblech verteilen.

Den Rohmilch-Bergkäse mit dem Sauerrahm verrühren.
Die Brötchenhälften mit der Käse-Sauerrahm-Mischung bestreichen.
Zusätzlich jede Hälfte mit etwa 1/2 TL Parmesan bestreuen.

Nicht extra salzen - wer mag kann ein bisserl Pfeffer verwenden.

Die Brötchen etwa 15 bis 20 Minuten überbacken. Aus dem Ofen nehmen und nach Belieben mit dünn geschnittenen Rinder- oder Geflügelsalamischeibchen belegen. Kurz ruhen lassen, damit die Salami etwas erwärmt wird.

Wer es gemüsiger mag, kann auch gegarte Zucchini- und/oder eingelegte Paprikastücke statt Salami nehmen.

Dazu eine große Schüssel bunten Salat servieren.