Zutaten

Paprikaschote(n), rote, grüne, gelbe, wie es einem beliebt)
1 kg Hackfleisch, Rind oder gemischt
1 große Zwiebel(n)
1 1/2 Tube/n Tomatenmark
1/2 Tube/n Paprikamark
200 g Reis
1 Bund Petersilie, oder gefrorene
Ei(er)
2 Würfel Brühe, ich nehme Fleischbrühe
1 Liter Wasser
1 Zehe/n Knoblauch
  Butter, oder Öl
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Paprika gut waschen, den oberen Teil abschneiden, so dass ein "Deckel" entsteht und aushöhlen.

Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben, die Zwiebeln fein hacken, den Knoblauch zerquetschen und zugeben. Die Eier, die gehackte Petersilie und den Reis hinzugeben.
Die Masse sollte großzügig gewürzt werden und sehr gut durchmengt/ durchgeknetet werden.

Jetzt können die Paprika gefüllt werden. Hierbei sollte das Hackfleisch leicht über den Rand gehen, dass der Deckel auch hält. Den Deckel gut andrücken und die gefüllten Paprika in einen großen Topf stellen. Die Herdplatte anschalten. Butter oder Öl (ca. 1 EL Butter/ 2EL Öl) hineingeben. Das Tomatenmark, das Paprikamark und das Wasser verquirlen. Die Brühwürfel hinzugeben und über die Paprika schütten. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. Ca. 1 Std. bei geschlossenem Topf auf mittlerer Stufe kochen.

Wir servieren hierzu Reis oder Brot.