Rotkohl

ohne Äpfel, für Liebhaber der eher herb - sauren Variante
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Kopf Rotkohl
Gewürznelke(n)
Lorbeerblätter
  Essig - Essenz
Zwiebel(n)
  Butterschmalz
  Wasser
  Zucker
  Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rotkohl waschen, vierteln, Strunk entfernen und die Viertel entweder mit dem Messer fein schneiden oder mit dem Gemüsehobel fein hobeln.
Zwiebel würfeln und in Butterschmalz gut andünsten. Kohl dazu und kurz mit dünsten. Essig-Essenz darüber gießen und ein wenig einziehen lassen, dabei umrühren. Wasser und Gewürze dazugeben und nochmal sehr gut umrühren. 1 (hohe Hitze) bis 2 (niedrige Hitze) Stunden köcheln lassen. Immer wieder umrühren und wenn notwendig etwas Wasser angießen. Abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


Obelixine

19.04.2012 19:27 Uhr

Hallo,

wollte mal eine neue Variante versuchen und muß sagen sie ist wirklich
sehr gut.
Hätte nicht gedacht, dass auch der herbe Geschmack so munden kann.


Danke,

Obelixine
Kommentar hilfreich?

hosenmatz74

15.08.2012 10:52 Uhr

Hallo Obelixine,
danke für den Kommentar und die tollen Bilder!

LG vom hosenmatz
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de