Hühnersuppe

aus Keulen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Hühnerkeule(n)
1 Bund Suppengrün
Zwiebel(n)
2 Liter Wasser
2 TL Salz
5 Körner Piment
Wacholderbeeren
Lorbeerblätter
1 TL Pfefferkörner
500 g Nudeln (Suppen-)
  Ei(er) (Eierstich)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln halbieren, aber nicht schälen. Pimentkörner, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und Pfefferkörner in einen Teebeutel geben und diesen zuknoten. Hühnerkeulen, Zwiebeln und die Gewürze mit kaltem Wasser aufsetzen und 20 Minuten lang kochen. Suppengrün waschen, schälen und zerkleinern. Zum Huhn geben und noch mal 20 Minuten kochen.
Hühnerkeulen aus der Brühe nehmen und pellen. Zwiebeln und Gewürzbeutel aus der Brühe nehmen.
Das Fleisch und die Nudeln in die Suppe geben. Klein geschnittenen Eierstich und gehackte Petersilie dazu und abschmecken.

Tipp:
Die Hälfte der Brühe und die Hälfte des Fleisches nehme ich am nächsten Tag für Hühnerfrikassee.

Kommentare anderer Nutzer


mambo1313

13.11.2011 14:27 Uhr

ganze Keulen oder ausglöst?

Eulalie

13.11.2011 14:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ganze

anja59427

24.03.2012 09:07 Uhr

Hallo Eulalie,
manchmal kommt man auf die einfachsten Dinge nicht.Ich liebe frische Hühnersuppe, mir war aber Suppe aus einen ganzen Suppenhuhn immer zuviel.Dein Rezept kommt mir da sehr gelegen.
Hühnersuppe aus den Keulen kochen-einfach genial.
Danke für das leckere Rezept.

LG
anja

Improküche

30.01.2013 23:01 Uhr

Hallo Anja und Eulalie,

die Idee, Hühnersuppe aus Keulen bzw. Hähnchenschenkeln zu kochen ist wirklich genial - allerdings nicht neu, denn ich habe bereits 2010 ein solches Rezept bei chefkoch eingestellt ;-))

Es ist hier zu finden: http://www.chefkoch.de/rezepte/1759011285618734/Huehnersuppe.html

Mir war es auch immer zu aufwändig mit dem ganzen Suppenhuhn und die Hähnchenkeulen schmecken vom Fleisch ja auch viel besser!
[Die gesunde Wirkung bei Erkältung geht dadurch auch nicht verloren, schon etliche Male war diese Hühnersuppe meine Rettung :-) ]

LG!

Atilas

18.01.2013 06:50 Uhr

Habe die Keulen noch mit getr. Suppengrün und mit einer kleingeschnittenen Ingwerknolle im Schnellkochtopf 1h gekocht. Danach Tk Suppengemüse und Nudeln zugefügt und mit Muskat abgeschmeckt. Funktioniert gut und schmeckt sehr lecker!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de