Thai Curry Dip

lecker und schnell zubereitet, z.B. zum Fondue oder zum Grillen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Becher Magerquark (250 g)
2 Becher Naturjoghurt
2 TL, gehäuft Koriandergrün, gehackt
2 TL, gehäuft Liebstöckel (Maggikraut), frisches
1 dünne Chilischote(n), rot, scharf, klein gehackt
2 EL Essig (Kresseessig)
3 EL, gestr. Zitronensaft, frisch gepresst
2 TL, gehäuft Zucker
1 TL Gewürzmischung (Chicken Seasoning) oder Hühnerbrühe, instant
1 TL Salz
1 Msp. Pfeffer, schwarzer
3 TL Aprikosenkonfitüre
1 TL Fondor oder Aromat
1 TL Maggi
1 Msp. Paprikapulver, rosenscharf
2 Zehe/n Knoblauch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kräuter klein hacken. Den Quark und den Joghurt glatt rühren. Alle übrigen Zutaten dazugeben und immer wieder kräftig mit der Gabel rühren.

Das Ganze dann noch mal kaltstellen und dann frisch servieren. Evtl. noch schön garnieren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de