Reis - Himbeer - Kokosraspel Kuchen

glutenfrei, sojafrei, vegan
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Naturreis, mahlen
200 g Buchweizen, mit mahlen
200 g Kokosraspel, fein pürieren *
1 Prise Salz
650 g Mineralwasser, bis 700 g kohlensäurehaltiges
50 g Zitronat, fein hacken (Reformhaus) * oder
20 g Ingwer, sehr fein hacken
2 EL Apfelessig, (Reformhaus)
330 g Dicksaft, (Birnendicksaft) evtl. mehr
400 g Himbeeren, TK, evtl. mehr
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten, außer TK Himbeeren, gut zusammen verrühren, erst dann die gefrorenen Himbeeren untermischen, in eine 26 cm mit Backpapier ausgelegte Ringform gießen, glatt schütteln, in den kalten Backofen und bei ca. 150°C Heißluft ca. 80 – 100 min backen, Nadelprobe.

Hinweise:
Kuchen aus bzw. mit Naturreis sollte nach dem Erkalten mindestens noch 4 h ruhen, er wird erst dann fest vor dem Anschneiden.

* Kokosraspel püriert, hat dann den gleichen Effekt, wie etwa Margarine,
* Zitronat aus dem Reformhaus ist ohne Zucker, am Stück, wichtig bei dieser Art Kuchen.

Eigenes Rezept

Kommentare anderer Nutzer


gloryous

11.05.2011 10:36 Uhr

Hallo!

Werden die Kokosraspel alleine püriert oder mit etwas Wasser?

Schonmal vielen Dank für die Antwort!

Grüße,
gloryous

Hans60

11.05.2011 11:59 Uhr

Hallo gloryous

ohne Wasser bitte,

Grüße Dich

Hans

shivarees

29.04.2014 16:31 Uhr

halbe das Rezept gebacken u bin begeistert.

olgalie

11.07.2014 20:30 Uhr

Hi Hans,
Statt dem zitronat kann man ingwer verwenden? Versteh ich das korrekt?was aendert es geschmacklich?
Lg

olgalie

11.07.2014 20:41 Uhr

Oder koennte ich auch zitronenschalen benutzen als ersatz?

Hans60

12.07.2014 12:57 Uhr

Hallo Olgalie

Man kann..., ein wenig ja,
aber Du hast ja keine Vergleichsmöglichkeiten.

Gruß Hans

Hans60

12.07.2014 12:59 Uhr

Hallo Olgalie

Weiß ich nicht, habe Zitronenschalen, ganz noch nie benutzt, nur den Abrieb.

Gruß

Hans

esstkeinfleisch

03.08.2014 10:44 Uhr

Super! Schmeckt mir am zweiten Tag noch besser!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de