Glühweinsorbet

winterliches Dessert

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

100 ml Orangensaft
50 ml Wasser
150 g Rohrohrzucker, braun
 einige Zimt - Stangen
 einige Nelke(n)
Orange(n) (Bio)
Zitrone(n) (Bio)
200 ml Glühwein
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 9 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Orangensaft und das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Zucker darin auflösen. Die Orange und die Zitrone schälen (geht gut mit einem Sparschäler) und die Schalen sowie die Zimtstangen und Nelken mit in den Topf geben. Ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Orange und die Zitrone auspressen. Sobald der Saft zu einem Sirup eingedickt ist, die Nelken, Zimtstangen und Fruchtschalen herausnehmen (kann später zur Dekoration/zum Naschen verwendet werden).

Den frisch gepressten Saft zusammen mit dem Glühwein unter den Sirup rühren, alles in eine Metallschüssel geben und ca. 9 Stunden ins Gefrierfach stellen. Zwischendurch immer wieder mit einem Schneebesen umrühren, damit das Sorbet nicht vollständig gefriert.

Kommentare anderer Nutzer


Theresina

01.02.2014 10:51 Uhr

Echt ein leckeres Rezept!
Gab es schon an Weihnachten und heute gleich noch mal!!!
Kommentar hilfreich?

Garance

24.12.2015 00:06 Uhr

Entschuldigung, wenn ich das mal eben kommentiere, ohne es zubereitet zu haben. Aber bei den Gewürzen und dem Zucker, den du da angegeben hast, nehm ich doch nicht irgendeinen dubiosen "Glühwein", sondern einen vernünftigen trockenen Rotwein, den ich auch so trinken würde. Glühen wird er dann schon. Alles andere gibt nur dicken Kopf :-(
Und das reicht ernsthaft für 6 Portionen? Probier ich demnächst aus.
Lg
GaRANCE
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de