Zutaten

1/2 Liter Orangensaft, frisch gepresst
2 EL Zucker
0,4 Liter Sahne
4 Blätter Gelatine, weiße
3 EL Zucker
1 TL, gestr. Zimtpulver
50 ml Cointreau oder
Vanilleschote(n), das Mark davon (für Kinder)
12  Kekse (Schokoladenbiskuits)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen lassen. Die Sahne zusammen mit den 3 EL Zucker steif schlagen. Den Orangensaft zusammen mit dem Zimt und dem Cointreau erhitzen (nicht kochen!). Für eine kindertaugliche Variante den Cointreau durch das Mark der Vanilleschote ersetzen. Evtl. mit etwas Zucker nachsüßen.

Die Gelatine ausdrücken und in den warmen Orangensaft einrühren. Wenn der Saft anfängt, zu gelieren, vorsichtig in die Sahne unterheben. In 6 Dessertschälchen verteilen und mindestens 3 stunden kaltstellen.

Zusammen mit je 2 Schokoladenbiskuits servieren. Mann kann das Gebäck auch weglassen, dann reicht die Nachspeise für 4 Personen.

Noch eine Anmerkung: Ich siebe das Fruchtfleisch nicht aus dem Saft. Dadurch sinkt während der Kühlzeit ein Teil des Saftes zum Boden und rd entsteht eine Geleeschicht. Wer das nicht möchte, kann natürlich den Saft vor dem Erhitzen erst durch ein Sieb geben.