Zutaten

70 g Haferflocken, feinblättrig
30 g Dinkelflocken, feinblättrig
50 g Rosinen
6 EL Naturjoghurt (1,5 %)
250 ml Milch (3,5 %)
3 TL, gestr. Zitronensaft
1 EL Honig
30 g Nüsse oder Mandeln, gehackt
1 großer Apfel, säuerlich
1 große Banane(n)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Haferflocken, Dinkelflocken, Rosinen, Naturjoghurt und Milch in einem verschließbaren Gefäß mischen. 24 Std. bzw. über Nacht zum Einweichen und Quellen in den Kühlschrank stellen.

Am Morgen einen großen gewaschenen Apfel mit der Schale grob dazureiben, die Banane würfeln und ebenfalls dazugeben. Zitronensaft, Honig (wer es süßer mag, nimmt 4 - 5 EL) und die Nüsse untermischen. Alles gut vermischen und genießen!

Das Müsli kann problemlos im Kühlschrank 1 - 2 Tage aufbewahrt werden, ist nicht so süß und schmeckt trotzdem immer lecker. Das Obst kann man je nach Saison austauschen, as Müsli schmeckt auch mit Himbeeren, Erdbeeren und z. B. einer Waldbeerenmischung gut.
Auch interessant: