Zutaten

Ei(er)
50 g Zucker
25 g Mehl
25 g Speisestärke
200 g Löffelbiskuits
5 Blatt Gelatine, weiße
Eigelb
100 g Zucker
1/4 Liter Milch
Vanilleschote(n)
200 g Sahne
250 g Schokolade, Zartbitter
120 g Butter
Ei(er)
75 g Puderzucker
2 EL Weinbrand
3 Blatt Gelatine, weiße
50 g Schokolade, Zartbitter
200 g Sahne
16  Ei(er) (Schokoladenostereier)
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier und Zucker schaumig schlagen. Mehl und Speisestärke unterheben. 20 Min. bei 175°C backen. Springform lösen, vom Teigboden 1 cm rundherum abschneiden.
Löffelbiskuits um 1 cm kürzen und rundherum an den Rand stellen. Gelatine einweichen. Eigelb und Zucker im heißen Wasserbad schaumig schlagen. Milch und aufgeschnittene Vanilleschote erhitzen. Zur Eiermasse gießen. Cremig rühren. Vom Herd nehmen und Gelatine darin auflösen. Abkühlen lassen.
Sahne schlagen und unter die Creme ziehen. Auf dem Biskuitboden verteilen. Schokolade und Butter im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Eigelb, Puderzucker und Weinbrand untermischen. Eingeweichte Gelatine darin auflösen und abkühlen lassen. Eiweiß steif schlagen und unterziehen. Auf die feste Vanillecreme streichen. Schokolade raspeln und Sahne steif schlagen. Nach Belieben mit den Schokoraspeln verzieren und 16 Sahnetupfer aufsetzen. Auf jeden Sahnetupfer ein Schokoladenosterei setzen.