Kaiserschmarrn

durch Mineralwasser und Backpulver besonders luftig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

100 g Mehl
Ei(er)
1/8 Liter Milch
1/8 Liter Schlagsahne
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Schuss Mineralwasser
1 Schuss Rum
  Puderzucker, zum Bestreuen
  Butter, oder Öl zum Ausbacken
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Die Eidotter mit dem Mehl, der Milch, Sahne, dem Backpulver, Vanillezucker, Rum und einem Schuss Mineralwasser verrühren. Den Eischnee unterheben.
In einer Pfanne Butter erhitzen und die Masse darin ausbacken. Nach wenigen Minuten wenden.
Wenn die Masse goldbraun angebacken ist, mit dem Pfannenwender in Stücke reißen.
Mit Staubzucker servieren.

Dazu kann ein Früchteragout, Marmelade oder Apfelmus gereicht werden.

Kommentare anderer Nutzer


Dreadgirl

07.06.2011 13:59 Uhr

Sehr lecker. habs allerdings ohne Rum gemacht und statt dem Schlagobers einfach die gleiche Menge Milch genommen.
Kommentar hilfreich?

cookingcatrin

07.06.2011 14:09 Uhr

Danke, dass freut mich.

Klar, mit Milch das geht natürlich auch... Der Clew dabei ist das Mineralwasser mit dem Backpulver - dann wird´s flaumig.

lg,
cookingCatrin
Kommentar hilfreich?

LiliVanilli

27.01.2012 16:27 Uhr

Hallo !

Das ist ein super Rezept! Sehr schnell und einfach zu machen und es schmeckt ..herrlich.
Dazu gab es Apfelkompott und Ribiselmarmelade.

Besten Dank für das tolle Rezept !

LG
LiliVanilli
Kommentar hilfreich?

cookingcatrin

27.01.2012 16:40 Uhr

Das freut mich dann natürlich ganz besonders .... ich find das auch super - und Kaiserschmarren geht immer :-)

lg, catrin
Kommentar hilfreich?

cookingcatrin

06.03.2012 08:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der Schmarren kann auch ganz einfach statt in der Pfanne im Ofen ausgebacken werden. Einfach in die gebutterte Pfanne die Masse geben & für ca. 15 min bei 160 - 175 °C in den Ofen schieben. Anschließend mit einem Pfannenwender in Stücke reißen.

Diese Variante kann verfeinert werden indem man die Stücke mit Zucker bestreut und mit dem Bunsenbrenner karamellisiert.

Wünsche euch gutes Gelingen,
eure CookingCatrin
Kommentar hilfreich?

Goerti

07.10.2013 13:33 Uhr

Hallo,

ich habe den Schmarrn auch ohne Sahne, also nur mit Milch zubereitet.
Schnell gemacht und für die Kinder ein Essen, das sie lieben.
Toll!

Grüße
Goerti
Kommentar hilfreich?

Sarusha

08.02.2014 20:20 Uhr

Hallo

habe heute Abend den leckeren Kaiserschmarrn zubereitet, habe mich nach deinem Rezept gehalten und wir fanden es mehr als lecker!!
Da es bei uns ein Hauptgericht war, habe ich gleich die doppelte Menge zubereitet :-) und es wurde alles weggefuttert.

Danke für das leckere Rezept!!

Grüße Saru
Kommentar hilfreich?

schnucki25

24.06.2014 17:43 Uhr

sehr sehr lecker,daher von uns 5* .Vielen Dank für das schöne Rezept,Bilder sind unterwegs.
lg
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de