Einfacher Ölkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

240 g Puderzucker
300 g Mehl
Ei(er), getrennt
Backpulver
Vanillezucker
125 ml Milch
125 ml Öl
2 TL Kakaopulver
1 TL Zucker
4 EL Kaffee, gekochter, ausgekühlt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Puderzucker mit Dotter, Vanillezucker, Milch und Öl verrühren. Schnee schlagen. Mehl mit dem Backpulver vermengen. Eiklar zu Schnee schlagen. Abwechselnd den Schnee und das Mehl unter die Dottermasse heben. Die Masse teilen. Kakao und Zucker mit dem Kaffee verrühren und mit der einen Hälfte der Masse vermischen. Eine Springform bemehlen und befetten und abwechselnd die helle und die dunkle Masse einfüllen. Bei 175 Grad, ca. 3/4 bis 1 Stunde backen.

Kommentare anderer Nutzer


Ziki

11.08.2002 19:53 Uhr

Hallo Jawi,
Den Kuchen durfte ich in einer Woche zweimal backen, so gut hat er uns allen geschmeckt.

LG Ziki
Kommentar hilfreich?

Herta

05.03.2003 21:39 Uhr

Kannst du bei unserem Besuch machen
Herta
Kommentar hilfreich?

Batgirlkiel

24.08.2003 05:17 Uhr

Bin so überhaupt keine Kaffeetrinkerin, müsste extra welchen kochen ---- kann ich die 4 EL Kaffee einfach weglassen? Oder stattdessen durch Wasser, Mich, Saft, Kakao ersetzen?
Klingt ansonsten superlecker!
Gruß,
batgirlkiel
Kommentar hilfreich?

jawi

24.08.2003 06:01 Uhr

Aber klar doch, kannste den Kaffee weglassen. Könnte mir auch vorstellen 2 EL Rum und 2 EL Wasser statt dessen zu nehmen. ;o)
Irgendeine Flüssigkeit sollte es sein, damit sich das Kakaopulver und der Zucker auflösen.
Grüsse
Jawi
Kommentar hilfreich?

caprina

04.04.2004 15:33 Uhr

Ich hab den Kuchen heute gebacken und er ist echt toll geworden, so richtig schön locker-fluffig.
Da ich auch nicht extra Kaffee kochen wollte, hab ich die Rum-Wasser Variante probiert. Es hat funktioniert, nur wahrscheinlich werd ich das nächste mal auch das Wasser durch Rum ersetzen ;-)

Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

Gruß
caprina
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


fjn

16.09.2004 21:57 Uhr

Kann nur sagen der ist ein Wahnsinn! Auch meine Oma sagt: Sehr gut! Thx für das Rezept
Kommentar hilfreich?

koalas

24.10.2004 07:57 Uhr

Hallo Jawi,
tolles Rezept ! Voller Erfolg. Habe es heute zum erstenmal probiert, aber sicher nicht zum letzten mal. Vielen Dank :-)
Freundliche Grüsse
Kommentar hilfreich?

isadora69

04.06.2005 18:36 Uhr

Ciao Jawi,

sitzen im heißen Italien und haben gerade DEINEN Kuchen gabcken. Meine 2 Kinder können es kaum erwaten bis sie ein
Stück essen können, LEIDER muss er noch auskühlen!

Er sieht ja gar so lecker aus.

Sonnige grüße aus dem 30 ° heißen Italien nach Deutschland

Isadora
Kommentar hilfreich?

kochbärle

16.03.2008 10:43 Uhr

Ich habe den Kuchen jetzt schon öfter gebacken, aber erst einmal mit Kaffee. Statt Kaffee habe ich auch mal Likör verwendet oder den Kakao weggelassen oder Äpfelstückchen mit in den Teig geschnitten - egal wie, er war immer lecker... Vielen Dank!
Kommentar hilfreich?

JuliaJuliaJulia

16.01.2011 21:18 Uhr

Hat gut geschmeckt...war vorallem schön "fluffig".
Habe den kompletten Teig mit Kakao gemischt.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de