Apfelkuchen

mit Zimt
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Mehl
250 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
 etwas Zimtpulver
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
10  Äpfel
  Fett für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst müssen alle Äpfel geschält und die Kerngehäuse entfernt werden. Dann die Äpfel in kleine Stückchen schneiden.

Jetzt wird der Zucker mit dem Vanillezucker und der Butter zu einer Masse verrührt. Wenn alles gut verrührt ist, werden langsam alle 4 Eier in die Masse geschlagen. Jetzt müssen nur noch Mehl und Backpulver mit der Masse verrührt werden. Zum Schluss noch eine Prise Salz hinzugeben und alle Äpfel vorsichtig unterheben.

Danach den Teig in eine gefettete Form geben und mit Zimt bestreuen. Den Kuchen bei 180°C ca. 50 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Kommentare anderer Nutzer


peter97

18.07.2012 13:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

gibt es eine möglichkeit den butteranteil zu reduzieren?
Kommentar hilfreich?

Bonny111

30.08.2012 16:19 Uhr

Magrine von duarfst!
Kommentar hilfreich?

Lea14

31.08.2012 13:20 Uhr

also ich finde das Rezept echt gut, aber 6 Äpfel reichen voll und ganz. Habe bestimmt 4 Äpfel über gehabt und bitte das nächste mal ein Maß für die backform angeben, hatte echt probleme damit.
Aber sonst ganz gut. :)
Kommentar hilfreich?

Carauscha1307

11.09.2012 19:58 Uhr

Super rezept! :) Bester Apfelkuchen seit langem! :)
Kommentar hilfreich?

Ronny1972

14.09.2012 22:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich mache auch an Kuchenteig sehr gern ein wenig Wasser mit Kohlensäure (medium) ran, dann wird der Teig etwas fluffiger!
Kommentar hilfreich?

Karmann79

05.10.2012 16:49 Uhr

Ein ganz tolles Rezept ,hatte zwar auch etwas probleme 10 Äpfel unterzubringen habe es aber dann doch geschaft!Meine Famillie freut sich schon sehr auf den Kuchen!
Kommentar hilfreich?

Vince2000

05.10.2012 21:22 Uhr

Ja, es ist etwas schwer, die ganzen Äpfel unterzubringen. Allerdings schmecktder Kuchen durch die ganzen Äpfel richtig gut :P
Kommentar hilfreich?

muddan

14.11.2012 09:10 Uhr

Ja, der Kuchen hat ganze 4 Stunden gehalten!
Das spricht für sich und den werd ich bald wieder machen!
Kommentar hilfreich?

muddan

03.02.2013 09:36 Uhr

ich hab den kuchen heute erneut gebacken, allerdings hab ich den butteranteil um die hälfte reduziert, hat prima funktioniert und dem geschmack keinen abbruch getan!
nochmals vielen dank für dieses leckere rezept!!!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de