•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

6 Gläser Hühnerbrühe mit Fleisch, unabhängig von der Personenzahl, oder frische Hühnerbrühe
200 g Schweinefilet(s)
200 g Rinderfilet(s)
200 g Hähnchenbrustfilet(s)
200 g Blumenkohl
200 g Porree
200 g Champignons
200 g Möhre(n)
  Für die Sauce:
2 EL Sherry, trocken
1/4 Tasse Sojasauce
Eigelb
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

6 Gläser Hühnerbrühe in einen Topf geben (das Fleisch entfernen), mit 6 Gläsern Wasser 1:1 verdünnen und erhitzen. Dann in den Mongolentopf/Fonduetopf geben und mit dem Brenner weiter erhitzen.

Den Blumenkohl in klitzekleine Röschen zerteilen, den Porree in dünne Ringe schneiden, die Champignons und die Möhren in dünne Scheiben schneiden. Das Fleisch in angefrorenem Zustand in dünne Scheiben schneiden. Danach alle Gemüse- und Fleischsorten in separate Schüsselchen füllen.

Den Sherry, die Sojasoße und das Eigelb mit einem Mixer verquirlen und in Schälchen aufteilen.

Die Fonduesiebe abwechselnd mit allen Gemüse- und Fleischsorten füllen, in die Brühe eintauchen, garen lassen, auf den Teller geben und in die Soße dippen usw.

Als Beilage kann man Reis oder Baguette reichen.

Tipp:
Wenn alle Personen satt sind, alle übrig gebliebenen Gemüse-, Fleisch- und Soßenreste (evtl. nochmals Soße herstellen) in den Mongolentopf/Fonduetopf geben und mit geschlossenem Deckel unter Hitze garen lassen. Das ergibt eine hervorragende Suppe.