Zutaten

1 1/2 TL Trockenhefe
125 ml Wasser, warm
50 g Zucker
180 g Mehl
1 TL Backpulver
3 TL Butter, zerlassen
1 Dose Bohnen - Paste, rot
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig in einer kleinen Schüssel die Hefe mit 2 EL warmen Wasser, 1 TL Zucker und 1 TL Mehl verrühren. Mit einem Tuch abdecken und 15 Min. gehen lassen.

Das restliche Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel geben eine Mulde in die Mitte drücken. Da hinein den restlichen Zucker, Hefemischung, restliches warme Wasser und die zerlassene Butter geben. Alles mit den Knethaken des Handrührers vermischen. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen ca. 3-5 Minuten gut durchkneten, bis er glatt und elastisch ist. Eine große Schüssel etwas ölen, da hinein den Teig legen und zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Teig aus der Schüssel nehmen noch mal 5 Min. durchkneten, bis er geschmeidig ist. Den Teig zu einer Rolle formen und in 16 gleich große Stücke teilen. Jedes der Stücke zu Kreisen mit einem Durchmesser von 6 cm ausrollen. In die Mitte eines Kreises ca. 2 TL von der Bohnenpaste geben. Die Ränder über der Füllung zusammen nehmen, mit einer leichten Drehung verschließen und auf die Naht setzen. Die Brötchen mit einem feuchten Tuch bedecken.

Den Bambusdämpfer mit Backpapier auslegen. Da hinein die Brötchen mit der verschlossenen Seite nach unten - nicht zu dicht - setzen. In einem passenden Topf Wasser zum Kochen bringen und den Bambusdämpfer zugedeckt auf den Topf setzen. Die Brötchen 15 Min. dämpfen.

Die Brötchen aus dem Dämpfkorb nehmen und mit einer Schere sternförmig zweimal einschneiden.