Beeren - Baiser - Amarettinidessert

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Beeren, gemischte (TK)
60 g Zucker
60 g Baiser
60 g Kekse (Amarettini)
400 g Naturjoghurt
200 g Schlagsahne
 n. B. Amaretto
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Beeren antauen lassen und mit Zucker verrühren.

Baiser und die Amarettini grob zerbröckeln (am besten in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Teigroller drüber fahren, es sollen grobe Stückchen sein), 3 gehäufte EL davon zur Seite geben.

Schlagsahne fest schlagen, Natur-Joghurt einrühren, zuletzt zerbröckelten Baiser und Amarettini untermengen.

Die halbe Menge der Beeren auf Dessertgläser verteilen, eine Schicht Creme drauf geben, die restlichen Früchte darüber verteilen, dann mit Creme abschließen. Je 1 TL Amaretto darauf geben und die beiseitegelegten Baiser-/Amarettinistückchen darüber streuen. Bis zum Verzehr ca. 20 Min. ziehen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


gabipan

31.03.2011 21:46 Uhr

Hallo Mima,

dieses traumhafte Dessert habe ich jetzt schon 2x zubereitet, da mir beim 1. Mal einiges von den Baiser- u. Amarettinistückchen übriggeblieben ist. Da habe ich dann statt Sahne leichten Mascarpone mit dem Joghurt gemischt - auch sehr fein!

LG Gabi

mima53

18.04.2011 19:33 Uhr

Liebe Gabi,

ich freue mich, dass dieses köstliche Beeren Dessert bei euch so gut angekommen ist, die Variante mit dem Mascarpone ist noch einen touch feiner - sehr schön

dankeschön für deine tolle Bewertung!

liebe Grüße Mima

nchristine1

31.03.2011 23:03 Uhr

Hallo Mima,
dieses Dessert hat wieder mal traumhaft geschmeckt. Es ist ein cremiger und gleichzeitig fruchtiger Genuss wo alle Zutaten perfekt zusammen harmonieren. Vielen Dank für diesen Gaumenschmaus.
Bild habe ich hochgeladen.
Liebe Grüße
Christine

mima53

18.04.2011 19:35 Uhr

Liebe Christine,

inzwischen ist auch dein tolles Bild zu diesem feinen Dessert hier zu sehen - ich freue mich, dass auch dich dieses Dessert so begeistert hat

auch an dich ein Dankeschön für deine super Punktevergabe!

liebe Grüße Mima

Fluse13

03.03.2014 21:12 Uhr

Hallo liebe Mima,

ein Wahnsinnsdessert!!! Alle Angaben haben perfekt gepasst und jede Variante, die wir davon hatten, hat traumhaft geschmeckt.

Wir hatten:

- original wie im Rezept
- original wie im Rezept, nur ohne Amaretto
- Creme wie im Rezept auf frischen Erdbeeren
- Creme wie im Rezept mit angetauten TK-Himbeeren untergehoben

Die Creme habe ich aus 0,1 %igem Cremjoghurt und Cremefine zum Schlagen zubereitet.

Vielen Dank für diesen Gaumenschmaus.

Liebe Grüße,

Fluse

mima53

26.03.2014 20:00 Uhr

Hallo liebe Fluse,

über dieses posting freue ich mich wirklich sehr, das spricht von großer Begeisterung für das Rezept und darüber ist doch jede/r Rezepteinsteller/in stolz

schön, dass alles so gut geklappt hat und ihr einen echt feines Dessert genießen konntest

Dankeschön für die tolle Bewertung*kiss*

liebe Grüße Mima

Hanka78

04.03.2014 21:07 Uhr

Liebe Mima,

Danke für diese traumhafte Dessert-Idee! Die Kombination mit ist einfach super lecker :-) Habe für morgen noch etwas übrig und werde Kirschen dazu essen.

LG Hanka

mima53

26.03.2014 20:01 Uhr

Hallo liebe Hanka,

ich freue mich, dass auch du mein Rezept zur vollsten Zufriedenheit
getestet hast, ich bedanke mich für deine nette Rückmeldung
und auch für die vielen Sternchen

liebe Grüße Mima

baerchen35

16.03.2014 14:01 Uhr

Liebe Mima

DAS war einfach nur lecker und zwar richtig lecker
Natürlich volle Punktzahl
LG Jeannette

mima53

26.03.2014 20:02 Uhr

Liebe Jeannette,

über dieses posting freue ich mich wirklich sehr

schön, dass dieses Dessert ganz nach deinem Geschmack war,
Dankeschön fürs Ausprobieren und für deine*****


liebe Grüße
Mima

nessilein1504

15.06.2014 09:52 Uhr

Echt sehr sehr lecker! Durch den Joghurt wird dieses Dessert so schön leicht, dass man mit dem Essen am liebsten gar nicht mehr aufhören will ;). Habe allerdings zur Creme noch ein Päckchen Vanillezucker hinzugefügt. Klasse! :)

mima53

27.06.2014 09:05 Uhr

Hallo

da sag ich mal ganz lieb danke fürs Ausprobieren und für Sternchen,
ich freue mich darüber sehr

manchmal sind es die einfachsten Dinge, aus denen man leckere und
Speisen zaubern kann

liebe Grüße
Mima

ctd

19.06.2014 14:33 Uhr

vielen dank für dieses extrem köstliche rezept!
"schwierigkeitsgrad: normal" ? also viel simpler gehts wohl kaum noch :D
ich werde das in zukunft auf jeden fall öfter machen: absolut simpel in der zubereitung, wunderbar vorzubereiten, klasse anzusehen und extrem köstlich.

liebe grüße

mima53

27.06.2014 09:04 Uhr

Hallo,

das ist ein schönes feedback zu meinem Rezept,
über die vielen Sternchen freue ich mich genau so,
wie über deine begeisterte Rückmeldung

liebe Grüße
Mima

ctd

27.06.2014 21:11 Uhr

ein foto habe ich auch hochgeladen allerdings steht da noch immer \"wird geprüft\" mal guggen ob und wann sich da noch was tut :)

ueberdiewelt

19.06.2014 22:35 Uhr

Hab das Rezept ausprobiert und wir waren alle begeistert. Mach es morgen mal mit frischen Erdbeeren. Hätt da noch eine kleine Frage. Kann man das auch alles schon am Nachmittag für Abends herrichten oder wird es dann matschig?

mima53

20.06.2014 08:02 Uhr

Hallo

es freut mich, dass auch bei euch dieses fruchtige Dessert so gut
angekommen ist

zu deiner Frage: je länger das Dessert steht, umso matschiger wird es,
weil die Beeren dann ganz aufgetaut und wässrig werden und somit auch die
Keksbrösel

lg Mima

magdathea

13.10.2014 08:13 Uhr

Hallo Mima,

vielen Dank für dieses schöne Rezept.
Ich habe frische Himbeeren aus unserem Garten verwendet.

Hat uns allen sehr gut geschmeckt. Werde ich gerne wieder machen.

Viele Grüße
Magdathea

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de