Zutaten

400 g Mehl
200 g Zucker
1/2 TL Backpulver
Ei(er)
200 g Butter
500 g Johannisbeeren
Eiweiß
150 g Zucker
200 g Haselnüsse, gemahlen
  Mehl, für die Arbeitsfläche
  Fett, für die Form
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 310 kcal

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Den Zucker, Backpulver und die Eier hineingeben. Die Butter in Flöckchen auf den Rand setzen. Alles rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie verpackt 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und die Beeren mit einer Gabel von den Rispen streifen.

Das Eiweiß sehr steif schlagen und dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Dann die Haselnüsse und die Johannisbeeren vorsichtig unterheben.

Den Mürbeteig auf der Arbeitsfläche ausrollen und ein gefettetes Backblech damit auslegen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 20 Min. backen. Die Nuss-Beerenmasse auf den Teigboden streichen und bei 200°C weitere 20 Min. backen. Auf dem Backblech auskühlen lassen.