Apfelwaffeln

mit Ananas - Orangen - Ragout
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für das Ragout:
1/2  Ananas, reif
Orange(n)
50 g Butter
50 g Zucker
4 EL Apfelsaft
2 EL Rosinen
Vanilleschote(n), das Mark davon
2 TL Speisestärke
1 EL Wasser
  Für den Teig:
150 g Butter, weiche
150 g Zucker
Ei(er)
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Zimtpulver
Äpfel, säuerliche
 etwas Apfelsaft
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für das Ragout die Ananas schälen, längs halbieren, den harten Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Die Orangen großzügig schälen, sodass die weiße Haut entfernt wird und die Fruchtfilets aus den Trennwänden schneiden. Den dabei austretenden Saft auffangen. Die Orangenreste auspressen.

Die Butter in einem Topf erhitzen, den Zucker darin karamellisieren lassen. Mit Orangen- und Apfelsaft ablöschen und so lange köcheln lassen, bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat. Die Ananasscheiben, Rosinen und das Vanillemark zugeben und 2 Minuten köcheln lassen.

Die Orangenfilets zufügen und unterheben. Die Speisestärke mit 1 EL Wasser glatt rühren, unter das Ragout rühren, nochmals aufkochen lassen. Das Ragout abkühlen lassen.

Für die Waffeln die Butter mit Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterschlagen, bis eine schaumige Masse entsteht. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt vermischen, auf die Buttermasse sieben und unterrühren.

Die Äpfel vierteln, schälen, entkernen, raspeln und unter den Waffelteig rühren. Falls der Teig zu fest ist, noch etwas Apfelsaft hinzufügen. Den Teig vor dem Backen zugedeckt 10 Minuten quellen lassen.

Aus dem Teig 8 Waffeln ausbacken. Pro Waffel ca. 3 EL Waffelteig ins heiße Waffeleisen geben. Die Apfelwaffeln mit dem Ananas-Orangen-Ragout servieren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de