Karlsbader Schnitten à la Frank

Sehr lecker, wenn es mal schnell gehen muss
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

8 Scheibe/n Toastbrot
 etwas Butter
8 Scheibe/n Kochschinken
8 Scheibe/n Käse (Butterkäse oder Gouda)
Äpfel
8 TL Tomatenketchup
 n. B. Pizzagewürz, oder italienische Kräuter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Die Toastbrotscheiben toasten, mit Butter bestreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech nebeneinander legen.
Auf jede Toastbrotscheibe eine Scheibe Kochschinken legen. Mit je einem Teelöffel Ketchup bestreichen und mit dem Pizzagewürz, bzw den italienischen Kräutern bestreuen. Nun kommt auf jeden Toast eine Scheibe Käse.
Die Äpfel schälen in je 4 Scheiben schneiden und in der Mitte jeder Scheibe das Kerngehäuse entfernen. Nun die Apfelscheiben auf den Toastscheiben verteilen.
Im Backofen überbacken, bis der Käse anfängt zu zerlaufen.

Kommentare anderer Nutzer


schnucki25

08.02.2013 14:38 Uhr

einfach aber immer wieder gut....so kenne ich das auch noch von zu Hause bloß statt Pizzagewürz nehme ich Paprika.
LG Dani

Gänseblümchen38

19.03.2013 17:13 Uhr

Hallo schnucki25!
Schön, dass Dir die Karlsbader Schnitten auch so gut schmecken wie uns! Vielen Dank für das tolle Foto!
GLG Kerstin

Summsel-Biene

13.08.2013 17:49 Uhr

Hallo, das gibt es bei uns auch oft ... wir belegen stattdessen oft Toastscheiben mit Salami oder auch mal mit Thunfisch :-) schmeckt immer wieder lecker ... neuerdings mache ich noch Tomatenmark drauf, ist aber dem Ketschup sehr ähnlich .... dazu nehmen wir meist noch Worcester-Sauce ....

Gänseblümchen38

18.08.2013 23:32 Uhr

Hallo Summel-Biene!
Mit Tomatenmark und Thunfisch - das hört sich ja lecker an! Muss ich auch unbedingt mal ausprobieren!
GLG Kerstin

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de