Zutaten

100 g Schokolade, vollmilch (Lindt "Lindor")
100 g Schokolade, zartbitter (Lindt "Lindor")
250 g Butter
Ei(er)
150 g Rohrzucker
200 g Walnüsse, gemahlen
100 g Mehl (Type 405)
1 TL Lebkuchengewürz
200 g Konfitüre (Quittengelee)
200 g Kuvertüre nach Wahl
40  Walnüsse (Hälften)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Währenddessen die Butter schaumig rühren und den Rohrzucker, die gemahlenen Walnüsse, Mehl und Lebkuchengewürz unter die Masse ziehen.

Nun die Eier trennen. Die Eigelbe ebenfalls zur Masse geben. Die Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unterheben. Die luftige Masse gleichmäßig auf einem Backblech verteilen und ca. 20 min. bei 175°C (Umluft) backen.

Den Boden auskühlen lassen und anschließend das Quittengelee dünn auf der Platte verteilen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und auf das Gelee auftragen.

Nun mit geringem Abstand die Walnusshälften auf die flüssige Kuvertüre setzten. Die fertigen Plätzchen sollten nach dem Zuschneiden ca. 4 x 2 cm groß sein. Pro Plätzchen eine Walnusshälfte. Den Boden vollständig abkühlen lassen und dann vorsichtig zuschneiden.