Zutaten

150 g Brot(e) (Knödelbrot), oder klein geschnittene Semmeln/Brötchen, altbacken
 etwas Öl, zum Anbraten
120 g Porree, fein geschnitten
50 g Speck, Bauchspeck, klein geschnitten
100 g Schinken, gekocht, klein geschnitten
100 g Käse, würzig, klein geschnitten oder grob geraffelt
200 ml Milch
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
 etwas Muskat, gemahlen
2 EL Petersilie, gehackt
 etwas Butterschmalz, zum Braten der Laibchen
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Porree und Bauchspeck in einer Pfanne mit etwas Öl etwa 5 Minuten bei geringer Hitze braten lassen. Danach etwas abkühlen lassen.
Das Knödelbrot in eine Schüssel geben. Porree, Bauchspeck, Schinken und Käse zugeben.
Die Milch mit den Eiern versprudeln und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen. Zusammen mit der gehackten Petersilie ebenfalls in die Schüssel geben und alles gut miteinander vermischen. Etwa eine halbe Stunde durchziehen lassen.

Danach aus der Masse mit leicht befeuchteten Händen acht Laibchen formen.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen darin bei geringer Hitze beidseitig goldbraun braten lassen.
Herausnehmen und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.

Ich serviere dazu am liebsten eine Kräutersauce und Salat.
Auch interessant: