Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Hackepeter
500 g Wirsing
2 große Möhre(n)
1 dicke Zwiebel(n)
3 EL Crème fraîche
1 kleines Ei(er)
 etwas Semmelbrösel
100 ml Brühe
 etwas Muskat
  Salz und Pfeffer
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

1/2 Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Hackfleisch, Ei, Semmelmehl, Salz, Pfeffer schön durchkneten und kleine Klöpse formen, mit nassen Händen oder einen kleinen Teelöffel. In etwas Öl anbraten. Dann die Brühe und die restliche gehackte Zwiebel dazugeben.

Den Wirsing putzen, in Streifen schneiden, waschen, abtropfen lassen und in der Brühe 2-5 min dünsten. Möhren schälen, in Scheiben schneiden und dazugeben, ein wenig mitköcheln lassen. Die Crème fraîche dazugeben und mit Salz und Muskat abschmecken.
Man kann es aber durchaus noch ein wenig ziehen lassen oder wenn etwas übrig ist, es am nächsten Tag wieder warm machen. Schmeckt durchgezogen auch sehr gut.

Gut dazu schmeckt Kartoffelbrei.