•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
450 g Mehl
220 ml Wasser
50 g Butter
1 Pck. Trockenhefe
1 TL, gestr. Salz
1 TL, gestr. Zucker
  Mehl für die Arbeitsfläche
  Für die Füllung:
200 ml Fleischbrühe, kräftige
250 g Hackfleisch
Chilischote(n), rot
Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n)
1 kl. Dose/n Tomatenmark
Tomate(n)
2 TL Honig, flüssiger
1 Dose Kidneybohnen
1/2 Beutel Rosinen
2 Becher Crème fraîche mit Kräutern
1/2 Pck. Käse, gerieben
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Paprikapulver, edelsüß
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Hefe, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und lauwarmes Wasser hineingeben. Die weiche Butter zufügen und zu einem Teig verkneten. Den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Später auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und Kreise mit einem Durchmesser von ca. 8 - 10 cm ausstechen. Diese in Muffinförmchen (am besten aus Silikon) drücken.

Währenddessen das Hackfleisch gut anbraten. Die Knoblauchzehen schälen, halbieren, den grünen Keim im Inneren entfernen und die Zehen fein hacken. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls möglichst fein hacken. Die Chilischote längst aufschneiden, die Samen entfernen und die Chilischote fein hacken. Die Tomaten möglichst klein würfeln.

Alles zusammen mit Tomatenmark, Honig und Fleischbrühe zum angebratenen Hackfleisch geben und gut 20 Minuten offen kochen lassen, bis die Masse andickt. Dann die Kidneybohnen und Rosinen hinzugeben und noch mal 5 - 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig abschmecken.

Das fertige Chili con Carne in die mit Teig ausgelegten Muffinförmchen füllen, etwas Platz zur oberen Kante lassen. Überall einen Klecks der Creme fraîche hineingeben und anschließend mit Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 min. backen, bis sich der Käse goldbraun färbt und der Teig außen schön knusprig und fest ist.

Anschließend die Küchlein vorsichtig aus den Muffinförmchen lösen (Vorsicht heiß). Bei Silikonförmchen kann man diese relativ einfach von unten rausdrücken.