Fenchel überbacken

einfach, aber lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 Knolle/n Fenchel
100 ml Sahne
100 g Käse, Gouda mittelalt am Stück
  Kräutersalz
  Pfeffer
1/2 TL Gemüsebrühe, instant
  Salzwasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Grün abschneiden, es wird mit verwendet. Die Knollen vierteln und vom Strunk befreien. Den Fenchel in kochendem Salzwasser etwa 5-8 Minuten bissfest garen. Abgießen und in eine Auflaufform füllen.

Mit Sahne übergießen und mit Kräutersalz, Gemüsebrühepuver und Pfeffer würzen.

Das Fenchelgrün klein schneiden und über den Fenchel streuen. Den Gouda frisch raspeln und überstreuen.

Bei 200 Grad Umluft etwa 20-25 Min. überbacken.

Kommentare anderer Nutzer


susile

01.07.2011 01:47 Uhr

Hallo,

als Fenchelneuling habe ich dein Rezept ausprobiert(mit 1 Knolle).

Hat uns prima geschmeckt und gibt es auf jeden Fall wieder!!!

Vielen Dank

Susile
Kommentar hilfreich?

sandrasusan

28.01.2012 19:32 Uhr

Hallo Eisvolk,

Deine Fenchelvariante hat super lecker geschmeckt. Wir haben das ganze in Kombination mit verschiedenen "Antipasti" zu abend gegessen (alles ohne Kohlendydrate) hat super dazu gepasst.

VG
sandrasusan
Kommentar hilfreich?

urmelhelble

15.04.2012 04:19 Uhr

Sauschnell und saugut :)

lG, urmel
Kommentar hilfreich?

brooklyn08

08.11.2012 18:17 Uhr

War sehr lecker,wird ab heute öfters auf dem Tisch sein!danke fuer das Rezept -))!
Kommentar hilfreich?

Eisvolk

08.11.2012 18:22 Uhr

Freut mich das es euch geschmeckt hat ,mach ich auch immer wieder gerne.

Gruss Jutta
Kommentar hilfreich?

susile

09.12.2013 21:47 Uhr

Hallo
immer wieder gibt es dieses Fenchelrezept, einfach köstlich !
Volle Puntzahl von mir !

Gruß Susile
Kommentar hilfreich?

Eisvolk

05.01.2014 16:44 Uhr

Sorry ,Susile hat ein bischen gedauert mit meiner Antwort ,zu viel Stress
Da du schon 2 mal geschrieben hast muss es euch ja wirklich gut schmecken.
Probiere das Rezept mal mit Chinakohl,schneid ihn in Streifen und füll ihn roh in die Auflaufform
Ansonsten wie gehabt.Schmeckt auch lecker.
Kommentar hilfreich?

Happiness

08.03.2014 09:47 Uhr

Hallo

wir hatten den Fenchel kürzlich in etwas grösserer Portion zu Bratkartoffeln als Hauptspeise.
Als Käse hab ich aber einen würzigen Gruyère verwendet, zum Überbacken mag ich den lieber.

Liebe Grüsse
Evi
Kommentar hilfreich?

TipsyDuffy

09.07.2014 08:35 Uhr

Bisher war ich kein Fenchel-Freund. Da wir diesen nun aber über die solidarische Landwirtschaft bekamen, habe ich dein Rezept gefunden (nur 15 Minuten Arbeitszeit) und ausprobiert. Super, super lecker, so das sogar ich jetzt Fenchel mag. So wird es Fenchel bestimmt wieder mal geben. Danke für das leckere Rezept.
Kommentar hilfreich?

Eisvolk

09.07.2014 14:45 Uhr

Danke, freue mich über die schönen Kommentare.

LG Jutta
Kommentar hilfreich?

tiebo

31.05.2015 17:40 Uhr

Hallo,
ich habe den Fechel gerade fein gehobelt und kurz angebraten mit frischen Tomaten. Dann wie oben angegebenen gewürzt ,mit Sahne abgelöscht , aufkochen lassen. Sehr lecker auch ohne es zu überbacken.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de