Zutaten

2 EL Kakaopulver
2 EL Wasser, heiß
150 g Löffelbiskuits
200 g Mascarpone
1 EL Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Orangensaft
200 g Kuvertüre, zartbitter
1 Pck. Aroma (Orangen-), oder abgeriebene Orangenschale
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Löffelbiskuits zerbröseln (mit den Fingern, oder Biskuits in einen Gefrierbeutel geben und zerdrücken). Den Kakao mit dem heißen Wasser glatt rühren, auf die zerbröselten Biskuits geben und vermengen. Etwas einwirken lassen.
Mascarpone mit Puderzucker, Vanillezucker und Orangensaft verrühren. Masse mit dem Löffelbiskuit-Kakao-Brei vermengen.
Kuvertüre klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Aus der Pralinenmasse Kugeln formen und in der Kuvertüre wälzen. Zum Trocknen auf Alufolie setzen und mit Orangenback bestreuen bevor die Kuvertüre fest ist.

Nach dem Festwerden im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb einer Woche verzehren.