Überbackener Rosenkohl mit mariniertem Tofu

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Rosenkohl
100 g Tofu, geräuchert
1 EL Balsamico, weiß
3 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer, frisch gemahlener
1 TL Oregano
1 Zehe/n Knoblauch
80 g Käse, (Edamer)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Tofu in ca. 0,5 cm große Würfelchen schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Würfelchen hacken oder pressen. Zusammen mit dem Balsamico-Essig, Olivenöl und den Gewürzen mischen. Diese Marinade über den Tofu geben und gut verrühren. Tofu beiseite stellen, damit die Marinade einwirken kann.

Jetzt kann schon mal der Ofen angeheizt werden (200 °C).

Den Rosenkohl putzen und am Strunk kreuzweise einschneiden (damit die Rosenkohlköpfchen gleichmäßig gar werden). In Salzwasser geben und wenn das Wasser kocht, den Rosenkohl ca. 5 Minuten garen lassen. Er sollte noch angenehm bissfest sein.

Den Rosenkohl abgießen und in eine Auflaufform geben. Den Tofu mit der Flüssigkeit gleichmäßig darüber verteilen. Das Ganze mit Käse bestreuen und bei 200 °C für 15 - 20 Minuten im Ofen überbacken.

Macht durch den Tofu und den Käse schön satt. Feiner wird der überbackene Rosenkohl noch, wenn man ihn mit Sonnenblumenkernen oder Pinienkernen bestreut.

Und noch ein Hinweis:
Ich hatte leider nur trockenen Oregano, ich kann mir vorstellen, dass das mit frischen Kräutern auch gut schmeckt.

Kommentare anderer Nutzer


margot52

10.06.2011 12:14 Uhr

Hallo greeneyedmonster,

was könnte ich für ein Gemüse anstatt Rosenkohl nehmen, da ich Rosenkohl nicht essen sollte.

L.G. Margot

greeneyedmonster

10.06.2011 13:42 Uhr

Hallo Margot,

probier doch einfach ein Gemüse, dass Dir schmeckt und dass Du magst. Ich kann es mir auch gut mit Broccoli / Blumenkohl vorstellen. Oder was eben gerade Saison hat und günstig zu bekommen ist. Es wäre schön, wenn Du vom Ergebnis berichtest, ich bin sehr gespannt, wie es mit anderen Gemüsen schmeckt.

Viele Grüße
greeneyedmonster

margot52

11.06.2011 23:04 Uhr

Hallo greeneyedmonster,

danke für Deine schnelle Antwort. Werde das Rezept nächste Woche mit Broccoli oder Blumenkohl ausprobieren und dann Bescheid geben wie es geschmeckt hat.

Schöne Feiertage wünscht Dir
Margot

margot52

06.07.2011 18:19 Uhr

Hallo greeneyedmonster,

habe das Rezept nun endlich einmal mit Broccoli ausprobiert. Es hat sehr lecker geschmeckt, man muß aber den gerauchten Tofu mögen. Werde es wieder zubereiten, aber dann mit einem normalen Tofu da ich auch kein Fan von gekochtem Rauchfleisch bin und dies die gleiche Geschmackrichtung
hat.

Viele Grüße
Margot

greeneyedmonster

06.07.2011 19:28 Uhr

Hallo Margot,

schön, dass es Dir geschmeckt hat. Dass das Rezept auch mit normalem Tofu schmeckt, kann ich mir auch vorstellen. Ist ein weitere Experiment wert, oder? ;-) Ich hatte nur den geräucherten übrig und wollte ihn nicht mehr pur haben, daher die kleine Marinade. Aber jeder Geschmack ist anders...

Viele Grüße
vom greeneyedmonster

Kochmufflon

26.03.2012 23:26 Uhr

Vielen Dank für dieses Rezept. Hätte nicht gedacht, dass aus 2 recht langweiligen Zutaten so eine geniale Hauptmahlzeit wird.

Habe 200g Tofu 'natur' gewürfelt und mit 2 EL Sojasauce, 1 EL Honig, 1 EL Rapsöl und Chiliflocken mariniert, mit 300g leicht angetautem TK-Rosenkohl und (Luxus!) 1 EL Frischkäse vermengt. Käse drüber und 20 min. später komplett weggeputzt. Sooo gut!

greeneyedmonster

27.03.2012 08:09 Uhr

Hallo Kochmufflon,

mit Chiliflocken oder überhaupt in die scharfe Richtung zu gehen, das ist auch eine gute Idee. Freut mich, dass Dir die vermeintlich langweiligen Zutaten doch noch Freude bereitet haben ;-)

Viele Grüße
vom greeneyedmonster

gerngut

07.02.2014 19:52 Uhr

Hier ist geräucherter Tofu nicht erhältlich. Wie kann ich Rauchgeschmack herringen (bitte, keine Chemie!)

greeneyedmonster

07.02.2014 22:10 Uhr

Hallo gerngut,

ich habe noch nie Tofu selbst geräuchert aber beim Googeln danach bin ich auf einen Thread hier aus dem Forum gestoßen. Hobbyko hat es beschrieben und andere haben Links eingestellt, vielleicht ist da ja was dabei, was Dir weiterhilft.

Sieh mal: http://www.chefkoch.de/forum/2,70,252097/Tofu-selbst-raeuchern.html

Viel Erfolg!

Gruß vom greeneyedmonster

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de