Käse - Hack - Suppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Hackfleisch vom Rind
500 g Mett (Schweinemett)
5 Stange/n Lauch
Zwiebel(n)
1 1/2 Liter Brühe
300 g Schmelzkäse mit Kräutern
300 g Sahne-Schmelzkäse, (50 % Fett)
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rinderhack und Schweinemett mischen, leicht anbraten. Den Lauch und die Zwiebeln klein schneiden und dazugeben. Die Brühe angießen und 20 Min. kochen lassen. Dann den Käse unterrühren, bis er sich auflöst. Abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


nanni82

16.03.2004 07:43 Uhr

hallo schraegervogel,
die suppe klingt ja lecker. eignet sich bestimmt für jede party. was mich aber noch interessiert, ist, was du für brühe nimmst? gemüsebrühe? fleischbrühe? ich möchte sie am wochenende machen. danke dir.

lg nanni82!

schnuddel

16.03.2013 14:55 Uhr

Ist eigentlich egal. Ich tendiere bei solchen Gerichten zu Fleischbrühe

hackenwaermer

16.03.2004 10:06 Uhr

die suppe schmeckt wirklich lecker!!
die mache ich auch immer so.
bei mir kommen noch champis ran!!

pandaliene

16.03.2004 11:12 Uhr

Da ich ein Käsesuppen Fan bin habe ich die doch gleich mal ausgedruckt!!!

schraegervogel

16.03.2004 13:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Nanni,

für den besten Geschmack eignet sich Fleischbrühe oder Geflügelbrühe. Um die Sache etwas magerer zu machen, kann man auch Gemüsebrühe nehmen.

Gruß schraegervogel

buntewollsocke

13.01.2010 12:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wenn man Instantbrühe nimmt, dann macht das fett- und kalorientechnisch quasi keinen Unterschied.

PeschiA

10.04.2004 10:11 Uhr

Vielen Dank für das Rezept.

Ich habe es ausprobiert und es hat ALLEN ca. 20 Gästen sehr gut geschmeckt.
Werde sie auch für uns im kleinen Kreis bald wieder mal machen.
Ich kann es alls Partyrezept für viel Personen wirklich empfehlen, weil es wirklich sehr schnell zubereitet ist.

Wir haben die Suppe deswegen auch auf Party-Schlemmersuppe umgetauft!!! ;-)

Liebe Grüße
Angie

drickes

31.05.2004 00:12 Uhr

He, super, das bzw. ähnliches Rezept habe ich mal gehabt, aber ich finde es nicht mehr. Suche es für in 1 Woche zur Geburtstagsparty. Das ist eine superleckere (!) Suppe, die immer wieder auf Partys gut ankommt.
Ich freue mich....
Danke für das Rezept!!!!!!!!!!!

Gruß
drickes

teresahh

05.11.2004 17:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super lecker! Habe noch Champignons, eine Prise Chili und für die Frische zum Abrunden einen Schuß Limetten oder Zitronen-Saft.
Traumhaft leckere Suppe!!!

Elsi2108

25.11.2004 12:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Die Suppe ist super lecker ! Bei uns gibt es die, gerade jetzt zur kälteren Jahreszeit, öfter einmal. Ich mache Sie auch wie in deinem Rezept beschrieben und würze noch zusätzlich mit Muskat. Die "Suppe" kann man auch als Nudelsauce nehmen, wenn man etwas weniger Brühe verwendet und evlt. noch etwas Sahne dazugibt.

Liebe Grüsse
Elsi2108

nomoretütenfutter

02.08.2011 14:03 Uhr

Nudeln dazu....... ist was für Holzfäller, Bauarbeiter, auch dein Foto ist echt Hammer. :-D :-D

teresahh

22.12.2004 22:25 Uhr

Super lecker! Habe ich jetzt schon 2 mal nachgekocht. Brate das Hack noch mit einer getrochneten Chili an und gebe ganze kleine Champignons dazu. Einfach lecker! Gab es letztes Wochenende zum 1. Geburtstag meiner Tochter. Dazu Baguette... Die Gäste waren nach so viel Kuchengeschlabber sehr über etwas Herzhaftes erfreut!

Sabine-HH

16.01.2005 15:10 Uhr

Hallo,

diese Suppe gab es bei uns gestern - nur habe ich die Zutatenmengen ein weig variiert (weniger Hack, mehr Lauch und Zwiebeln). Sie schmeckte ganz gut, allerdings benötigt sie noch ne ganze Reihe an Gewürzen, damit sie Pep bekommt. Nur Salz und Pfeffer reicht nicht.

Gruß Sabine

buntewollsocke

13.01.2010 12:15 Uhr

Was empfiehlst du denn an weiteren Gewürzen?

pasquale

12.05.2005 08:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Perfekt - kann man nur sagen. Ich nehme allerdings anstatt Schweinehack Schweinemett (bereits gewürtzt). Dann braucht man nur minimal nachpfeffern. Ansonsten wirklich zu empfehlen.

Gruß
Pasquale

eve-chen

08.09.2005 21:03 Uhr

Hallo.

das ist eine meiner Lieblingssuppen. Die ist leicht zu machen, aber trotzdem raffiniert.

Gruß EVE

FrauBiM33

13.10.2005 13:08 Uhr

super lecker, hatte ich letztes Jahr zum Brunch und nun wieder. Ging weg wie nichts

Gucky60

26.11.2005 23:33 Uhr

Hallo!
Bei uns wird zum Ende der Party die Suppe sogar kalt gegessen!
Gruß!
Dirk

siggi33

06.03.2006 11:54 Uhr

Hallo schraegervogel

Ein super Rezept und ganz ohne Tüte !!!!

Habe noch 500 g Champignons geviertelt dazu gegeben und mit Schmelzkäse light statt dem vollfetten

Vielen dank

Sigrid

Maristela

20.03.2010 00:00 Uhr

Frische oder die aus dem Glas? Frische könnte ich mir fast besser vorstellen. Bei denen aus dem Glas, die ich zwar auch gerne verwende, schmecken die in der Suppe aber vielleicht ein wenig \"glibschig\" (wusste nicht wie ich das sonst ausdrücken soll, aber vielleicht hat\'s wer verstanden).

siggi33

22.03.2010 06:24 Uhr

Hallo Maristela
natürlich frische, die aus dem Glas habe ich auch nur im Notfall und dann höchstens in der Nudelsauce.

Siggi

Akasha

16.10.2006 13:08 Uhr

Hallo schraegervogel!

Die Suppe war sowas von OBERLECKER!
Habe sie für eine Party gemacht und alle haben davon geschwärmt.
Ich hab noch dazu selbstgemachtes Baguette serviert. Allerdings ist die Suppe sehr mächtig. Mehr als einen Teller schafft man nicht.
Vielen vielen Dank für das Superrezept!

Liebe Grüße,
Maya

Silke66

25.02.2007 19:24 Uhr

Hallo Schraegervogel!

Habe deine Suppe am Wochenende ausprobiert. Sie schmeckte sehr lecker. Aber ich hatte viel zu viel gekocht und sie deshalb eingefroren. Lässt sie sich gut auftauen oder wird der Schmelzkäse dadurch klumpig??
Bitte antworte schnell, da ich sie am 02.03. brauche.
Danke
Silke66

Jenna21kierspe

08.03.2007 13:20 Uhr

einfach nur geil die suppe kam überall gut an.danke

KoeniginvonSaba

09.03.2007 23:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Die Suppe schmeckt sehr gut. Ich habe nur Rinderhack verwendet. Ist auch sehr lecker!
Für uns war die Menge zu groß. Deswegen habe ich schon einen Teil eingefroren, bevor ich den Schmelzkäse hinzugefügt habe.

Chary

25.03.2007 21:12 Uhr

Ich habe die Suppe nun auch einmal probiert. Allerdings nur mit Hackfleisch und Muskat noch zusätzlich als Gewürz sowie habe ich Hühnerbouillon verwendet. Schmeckte sehr sehr lecker :)

Natti79

24.10.2007 13:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

besonders lecker schmeckt es mit fein gewürfeltem Paprika und Mais...macht die Supper nicht ganz so mächtig ;-)
Aber sehr lecker!!!

angeludi

31.10.2007 09:53 Uhr

Halli Hallo,
bei uns wird diese Suppe auch immer gerne gegessen.
Ich mache sie genauso.
Abschmecken kann man die Suppe mit Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat und Knoblauchsalz, je nach Geschmack.
Man kann auch Champignons hinzufügen ,wir machen sie aber meistens ohne.
Viele Grüße
Angie

Krümellinchen

25.11.2007 21:49 Uhr

Hallo,

ich kann mich den Kommentaren nur anschließen. Super Rezept und das ohne Tüte. DANKE DANKE DANKE

Gruß
Alex

BeeBee113

12.03.2008 15:17 Uhr

Ich find das Rezept super. Lässt sich alles super vorbereiten, wenn man am nächsten Tag ne größere Feier hat. Ich habe nur den Porree am vorherigen Tag geschnitten, am Partytag blanchiert und dann zur Suppe gegeben.
Und ganz besonders lecker ist die Suppe meiner Meinung nach sowieso erst wenn man sie aufgewärmt hat. :-)
Riesen Dankeschön für das Rezept.

Hackhefe

31.03.2008 14:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hey Schraegervogel,

hab die Suppe zu meinem Geburtstag gemacht. DER HAMMER!!! Allen hat sie sehr gut geschmeckt. Die Mengenangaben sind super! Habe einen Teil der Zwiebeln mit dem Hack angebraten und zum Schluss noch ein bisschen Weißwein dazugetan und mitziehen lassen und die Suppe dann zwei Tage kalt gestellt und durchziehen lassen.

Wirklich ein tolles Rezept! Danke!

Gruß

Hackhefe

nicola_berlin

19.04.2008 15:27 Uhr

Super einfach, super schnell und super lecker!!!

Habs genau so gemacht, wie es im Rezept steht. Nur bei den Zwiebeln war ich etwas vorsichtiger und habe nur die Hälfte genommen. Ist Geschmachssache, denke ich. Jedenfalls ein super leckeres Rezept!!!

Liebe Grüße
Nicola

schokolaadee

11.08.2008 09:46 Uhr

Hab die doppelte Menge für meine Party gemacht und die Suppe war super - allerdings hab ich die Zwiebeln komplett weggelassen (aus Zeitgründen, hatte keine zeit mehr zum schnippeln ;-) ). Ich denk aber dass ichs beim nächsten Mal wieder ohne Zwiebeln mache denn die Suppe war echt perfekt und alle Gäste begeistert! Ist kaum was übrig geblieben und mein Freund freut sich dass er die Tage noch den Rest essen darf.

Tolle Suppe - danke!

luder1976

13.08.2008 15:56 Uhr

hab diese Suppe gestern gemacht als Vorrat zum einfrieren, war super lecker und sehr sehr einfach. Meine Tochter die ein Gemuesemuffel ist hat mehrere Teller verputzt, wirklich zum empfehlen - danke

thommitulpe

07.09.2008 10:33 Uhr

schmekct suuuuper lecker!!! einfach göttlich! habe noch einen schuss weisswein zugegeben, alleine der duft lässt einem das wasser im munde zusammenlaufen!

danke!!

Lolob

17.09.2008 12:37 Uhr

Mein liebstes Rezept für Käse-Hack-Suppe!! Ein Gericht, das absolut süchtig macht. Danke für das schöne Rezept!

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Woodlandgirl

06.01.2014 10:35 Uhr

Hallo Hallo,

Super Rezept, habe lange danach gesucht!!! Kenne das Gericht von einer Freundin, die das Rezept aber geheim hält :) Sie benutzt die Füllung von Bratwürsten, das werde ich auf jeden Fall auch so machen.
Die Batwurstfüllung wird dafür zu kleinen Bällchen gerollt und kurz angebraten. Sieht super aus und schmeckt prima.

eflip

09.01.2014 14:12 Uhr

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Hab mich immer ein bisschen gesträubt gegen Käse-Hack-Suppe und wurde wirkich eines besseren belehrt. Diese Suppe gibts von nun an öfter. Besten Dank für das tolle Rezept!!

Hallo111111

30.01.2014 11:28 Uhr

KÖSTLICH und schnell zubereitet. Was will Frau mehr .....

sajuto09

26.02.2014 17:17 Uhr

Hallo!
Habe es schon öfters gekocht. Mache auch manchmal einen Eintopf daraus. Nehme weniger Brühe und nur eine Packung Schmelzkäse. Dazu Kartoffeln und Reis. Ein sehr gutes und schnelles Alltagsgericht.
LG
sajuto09

IsilyaFingolin

16.03.2014 12:07 Uhr

Grüß euch,
super leckeres Rezept. Ich hatte noch selbst gemachte Gemüsebrühe im Tiefkühlschrank - mmh lecker.

LG Isy

Avelinde

17.04.2014 21:31 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Immer wieder lecker. Ich gebe immer noch Kartoffelwürfel dazu.

LG
Avelinde

Bacardigirl

01.06.2014 16:14 Uhr

Uns schmeckt die Suppe super!

nisi0712

12.07.2014 17:36 Uhr

Ich liebe dieses Gericht *-*
allerdings muss ich gleich immer doppelt viel machen, da es wirklich schnell leer ist ! (:

nisi0712

12.07.2014 17:36 Uhr

achja, das rezept passt auch super als soße über nudeln oder zu kartoffeln !

angeludi

22.10.2014 20:20 Uhr

Immer wieder lecker, steht gerade bei mir auf dem Ofen :-) Ich mache die Suppe genau so, gebe nur noch ein bisschen Muskat und eventuell Knoblauchsalz dazu.
Am nächsten Tag koche ich mir noch oft etwas Reis und gebe die Supper drüber: Auch total lecker :-)

angeludi

22.10.2014 20:28 Uhr

Habe doch noch eine Änderung: Ich nehme nur Mett und kein Hack, da das Mett bereits gewürzt its. Ist einfacher und schmeckt uns so sehr gut :-)
Ansonsten alles wie im Rezept beschrieben :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de