Käse - Hack - Suppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Hackfleisch vom Rind
500 g Mett (Schweinemett)
5 Stange/n Lauch
Zwiebel(n)
1 1/2 Liter Brühe
300 g Schmelzkäse mit Kräutern
300 g Sahne-Schmelzkäse, (50 % Fett)
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rinderhack und Schweinemett mischen, leicht anbraten. Den Lauch und die Zwiebeln klein schneiden und dazugeben. Die Brühe angießen und 20 Min. kochen lassen. Dann den Käse unterrühren, bis er sich auflöst. Abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


nanni82

16.03.2004 07:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo schraegervogel,
die suppe klingt ja lecker. eignet sich bestimmt für jede party. was mich aber noch interessiert, ist, was du für brühe nimmst? gemüsebrühe? fleischbrühe? ich möchte sie am wochenende machen. danke dir.

lg nanni82!
Kommentar hilfreich?

schnuddel

16.03.2013 14:55 Uhr

Ist eigentlich egal. Ich tendiere bei solchen Gerichten zu Fleischbrühe
Kommentar hilfreich?

hackenwaermer

16.03.2004 10:06 Uhr

die suppe schmeckt wirklich lecker!!
die mache ich auch immer so.
bei mir kommen noch champis ran!!
Kommentar hilfreich?

pandaliene

16.03.2004 11:12 Uhr

Da ich ein Käsesuppen Fan bin habe ich die doch gleich mal ausgedruckt!!!
Kommentar hilfreich?

schraegervogel

16.03.2004 13:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Nanni,

für den besten Geschmack eignet sich Fleischbrühe oder Geflügelbrühe. Um die Sache etwas magerer zu machen, kann man auch Gemüsebrühe nehmen.

Gruß schraegervogel
Kommentar hilfreich?

buntewollsocke

13.01.2010 12:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wenn man Instantbrühe nimmt, dann macht das fett- und kalorientechnisch quasi keinen Unterschied.
Kommentar hilfreich?

PeschiA

10.04.2004 10:11 Uhr

Vielen Dank für das Rezept.

Ich habe es ausprobiert und es hat ALLEN ca. 20 Gästen sehr gut geschmeckt.
Werde sie auch für uns im kleinen Kreis bald wieder mal machen.
Ich kann es alls Partyrezept für viel Personen wirklich empfehlen, weil es wirklich sehr schnell zubereitet ist.

Wir haben die Suppe deswegen auch auf Party-Schlemmersuppe umgetauft!!! ;-)

Liebe Grüße
Angie
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Doroco

02.11.2015 17:50 Uhr

Dieses Rezept ist einfach super: einfach und schnell gemacht und total lecker. Wird immer wieder gekocht bei uns. Vielen Dank!
Kommentar hilfreich?

Nordlicht-kocht

03.11.2015 17:39 Uhr

Habe sie ausprobiert. Absolut lecker und so leicht nach zu kochen, 5 Sterne
Kommentar hilfreich?

JuliaChildKK

11.11.2015 17:37 Uhr

Musste nur die drei Zutaten einkaufen und das Schnibbeln und Kochen ging auch ganz fix.
Ein leckerer Eintopf, der sogar als Einzelportion funktioniert.
Ich habe allerdings mehr als das Doppelte an Flüssigkeit genommen.
Kommentar hilfreich?

Doroco

19.11.2015 18:28 Uhr

5 ***** hatte es ja bereits gegeben. Suppe ist total lecker, wird gerade zu unserer Lieblingssuppe. Vielen Dank für das Rezept.
Kommentar hilfreich?

Blockschokolade

08.02.2016 10:07 Uhr

Ich mache immer noch Spargel und ganze Champignons mit rein, mehr Geschmack und die Suppe ist intensiver. (:
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de