Curry - Vanille - Nüsse

cross und knusprig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 ml Wasser
1/2 TL Currypulver
Vanilleschote(n)
125 g Zucker
100 g Erdnüsse, geröstet und geschält
100 g Walnüsse, geschält
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Wasser mit dem Zucker, der ausgekratzten Vanilleschote und Currypulver in einer Pfanne zum Kochen bringen. Die Nüsse dazugeben, alles kochen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Nüsse mit einer feinen Kruste überzogen sind.

Vorsicht: Die Nüsse werden sehr schnell braun! Die heißen Nüsse auf Backpapier schütten und auskühlen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


schwobamädle

25.08.2011 22:50 Uhr

Hallo!

Diese Kombination ist dermaßen genial; seit ich das Rezept entdeckt habe, musste ich es mindestens 3-4mal nachmachen, mit mindestens der 2-3fachen Menge.
Nicht nur mein Sohn knabbert die Nüsse mit Begeisterung, bei gemütlichen Abenden kann kaum einer die Finger davon lassen, und als kleines Gastgeschenk sind sie auch immer gerne gesehen.

Ich nehme am allerliebsten Cashew-Kerne dafür, auch geviertelte Walnußkerne sind lecker. Und Kürbiskerne. Und Sonnenblumenkerne.

Vielen Dank fürs Einstellen von diesem tollen Rezept!

Liebe Grüßle vom schwobamädle

Natschi-13

23.12.2011 14:02 Uhr

Hallo,
wow wow wow sind die lecker.
Hab diese Woche einen Versuch von einem Rezept komplett in die Tonne geschmissen und bin heut morgen hierrauf gestossen.
Ein tolles Aroma - ich glaub die wird es öfter geben.
Danke für's Rezept.
Bei der nächsten Ladung werd ich auch mal Chili versuchen.
Schöne Grüße, die Natschi

Lillispatz

30.10.2013 17:24 Uhr

Huhu,
man DAS klingt ja mal lecker!

Da ich gerade auf der Suche nach guten Geschenkideen bin, bin ich auf Dein Rezept gestossen.
Nun hab ich eine (vllt. dumme) Frage.
Ich kann doch auch Mandeln oder auch Haselnüsse nehmen, oder rätst Du davon ab?

Auf jeden Fall DANKE für das tolle Rezept!
MfG Radioisland

moana1974

01.11.2013 21:08 Uhr

Hallo,

ausprobiert habe ich es noch nicht, aber vorstellbar ist die Version mit Mandeln oder Haselnüssen in jedem Fall.

LG
moana 1974

Lillispatz

02.11.2013 01:16 Uhr

Huhu Moana,
DANKE für die schnelle Antwort, wenn ich Anfang Dezember das Rezeptli mit Nuss- und Mandelkern mache, gebe ich bescheid!
Leider kann ich keine Fotos einstellen - keine Digicam.

LG und eine gute Nacht,
wünscht Radioisland

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de